Tagesgeld

Alle Artikel zum Thema Tagesgeld auf einen Blick.

Ein Pumpe in einem Ölfeld. Die USA wollen ein Verbot der Einfuhr von russischem Öl prüfen.
16.05.2022 19:04

Die 25.000-Euro-Frage Aktienanleger setzen auf Knappheit

Warren Buffett ist zuletzt im großen Stil bei Chevron eingestiegen. Dazu könnte man sagen: Old economy trifft auf old economy. Doch wahrscheinlich hat der Star-Investor mit seinem Investment recht – wieder einmal. Ein Gastbeitrag von Oliver Zastrow

imago0081600103h.jpg
10.05.2022 18:32

Sparer können wohl aufatmen Ist dies das Ende der Strafzinsen?

Die Direktbank ING schafft Negativzinsen praktisch ab. Das dürfte eine Signalwirkung auf die Branche haben. Bereits zuvor hatten vier Banken ihre Freibeträge, die vor einer Konto-Belastung schützen, deutlich angehoben. Mehrere große Geldinstitute werden wohl folgen.

imago0152457093h.jpg
28.02.2022 17:09

Sberbank und VTB Bank Wie sicher sind die russischen EU-Banken?

Sberbank und VTB sind die beiden größten russischen Banken. Mit Ablegern in Europa. Nach dem Angriff Russlands auf die Ukraine wurden die Institute mit Sanktionen belegt. Gelder der ersteren liegen ab sofort auf Eis. Was bedeutet das für Sparer hierzulande und welche Risiken gibt es generell?

AP_21064595466110.jpg
22.02.2022 07:13

Die 25.000-Euro-Frage Bleiben Tech-Aktien unter Druck?

Es ist schon fast ein Glaubenskrieg, ob Technologieaktien oder sogenannte Standardwerte aussichtsreicher sind. Die hohen Bewertungen sowie steigende Inflation und Zinsen sprechen derzeit ziemlich klar gegen Tech-Titel und für die "langweiligen" Aktien aus der Old Economy. Ein Gastbeitrag von Oliver Zastrow

237915959.jpg
01.01.2022 09:40

Gespartes wird immer weniger Wie Sparer Negativzinsen vermeiden

Laut einer Untersuchung verlangt etwa jedes dritte von etwa 1300 ausgewerteten Kreditinstituten Negativzinsen ab bestimmten Summen. Waren bisher meist nur größere Geldvermögen von 100.000 Euro oder mehr betroffen, werden mitunter nun auch Kleinsparer zur Kasse gebeten.

Es besteht Hoffnung, dass es nicht so weit kommt.
28.11.2021 06:12

Die 25.000-Euro-Frage China bietet mehr Chancen als Risiken

In der Volksrepublik greift die Regierung wieder einmal massiv in die Wirtschaft ein. Die entsprechenden Aktien stehen deutlich unter Druck. Das könnte sich als lukrative Einstiegsgelegenheit erweisen. Ein Gastbeitrag von Oliver Zastrow

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen