Tagesgeld

Alle Artikel zum Thema Tagesgeld auf einen Blick.

Viel hilft oft nicht viel: Wie Anleger ihr Geld sinnvoll streuen Viel hilft oft nicht viel Wie Anleger ihr Geld sinnvoll streuen

Wer sein Investment breit streut, reduziert das Risiko - so heißt es immer wieder. Doch so einfach diese goldene Anlegerregel klingt: Man kann beim Streuen seines Investments auch viele Fehler machen. Worauf Anleger achten müssen, wenn sie ihr Geld aufteilen.

Neukunden oft mit Zinsvorteil: Das beste Tagesgeld 14.12.2017 11:28 Uhr Neukunden oft mit Zinsvorteil Das beste Tagesgeld

Auch wenn die Banken nur noch geringe Zinsen fürs Tagesgeld zahlen, so wird es von vielen Banken doch weiterhin als "Ankerprodukt" gesehen. Bedeutet: Viele Banken sehen das Angebot als wichtiges Kundenbindungsprodukt an. Fast so wie ein Girokonto. Doch wer bietet die besten Konditionen?

Nicht immer läuft bei der Finanzberatung alles gut. In Streitfällen können Kunden sich auch an Ombudsstellen wenden. Foto: Andrea Warnecke Normen für die Finanzberatung Vorteil für Verbraucher?

DIN-Normen kennt fast jeder. Zwar verbinden die meisten Menschen damit technische Vorgaben, doch auch in der Finanzberatung wird mit DIN-Empfehlungen bereits gearbeitet - und bald soll es eine richtige Norm in diesem Bereich geben. Was aber haben Verbraucher davon?

Entscheidend ist die Differnz zwischen Zins und Inflation. Tages- und Festgeld Das sind die besten Zinsangebote

In den USA steigen die Zinsen, in Europa herrscht Eiszeit an der Zinsfront. Doch die Deutschen horten unbeirrt jede Menge Tages- oder Festgeld. Damit der Negativzins nicht ganz so arg zuschlägt, sollte man die besten Angebote kennen. Finanztest verrät sie.

Entscheidend ist die Differnz zwischen Zins und Inflation. Steigende Zinsen Tipps für Sparer und Kreditnehmer

Wann die Zinsen steigen, können Experten nur mutmaßen. Leichter ist es für sie, die Folgen einzuschätzen. Während Sparer und Anleger mit flexiblen Laufzeiten von einem Plus profitieren können, gilt für Kreditnehmer: Sie sollten sich schon einmal für diesen Fall wappnen.