Tarifverhandlungen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Tarifverhandlungen

imago0102595814h.jpg
01.09.2020 09:18

Tarifangebot der Branche Heil rüffelt Fleischindustrie für "Ablenkung"

Mit einem neuen Gesetz will das Bundeskabinett Werkverträge in Schlachtbetrieben weitgehend verbieten. Die Fleischindustrie versucht dies mit einem Tarifvertrag zu verhindern. Arbeitsminister Heil warnt nun die Gesetzgeber, sich nicht durch "massive Lobbyarbeit" beeinflussen zu lassen.

116013451.jpg
25.08.2020 15:15

In Bund und Kommunen Gewerkschaften fordern 4,8 Prozent mehr

Sie arbeiten in Ämtern, Behörden und Ministerien: Rund zweieinhalb Millionen Menschen sind beim Bund oder den Kommunen angestellt. Sie sollen deutlich mehr Geld bekommen, wenn es nach den Gewerkschaften geht. Die Arbeitgeber verweisen derweil auf die Corona-Löcher in ihren Kassen.

imago0103205453h.jpg
20.08.2020 16:57

Zähe Bau-Tarifverhandlungen Gewerkschaft droht mit "Herbst-Blockade"

Die Tarifverhandlungen für Hunderttausende Bauarbeiter stehen auf der Kippe. Die Beschäftigten wollen deutlich mehr Geld. Die Arbeitgeber machen bislang kein Angebot. Und dann schwebt über allem noch eine unterschiedliche Sicht auf die Corona-Folgen. Das alles muss nun ein Schlichter entwirren.

130664478.jpg
17.03.2020 12:15

"Spaltung am Arbeitsmarkt" Westdeutsche arbeiten kürzer für mehr Lohn

Die Deutsche Einheit jährt sich in diesem Jahr zum 30. Mal. Obwohl die politische und gesellschaftliche Teilung größtenteils überwunden ist, sind auf dem Arbeitsmarkt noch immer deutliche Unterschiede zu erkennen. Die Linke fordert deswegen eine Stärkung von Tarifverträgen.

imago95369915h.jpg
21.02.2020 14:59

"Umsätze sind keine Gewinne" Baubranche lehnt Tarifforderungen ab

Die Auftragsbücher sind voll, die Branche boomt und eine Ende ist nicht in Sicht: Angesichts dessen verlangen die Gewerkschaften einen satten Aufschlag für die Beschäftigten. Trotz Interesse an einer schnellen Einigung weisen die Arbeitgeber die Wünsche aber zurück.

128129418.jpg
31.01.2020 10:11

Schlichtung mit Ufo vereinbart Lufthansa wendet weitere Streiks ab

Nach monatelangen Verhandlungen, drei Streikwellen und rund 2000 Flugausfällen einigen sich Lufthansa und Ufo auf ein Schlichtungsabkommen. Es gilt eine sofortige Friedenspflicht bis zum Abschluss des Verfahrens. Doch damit sind noch längst nicht alle Streitigkeiten beigelegt.