Tarifverhandlungen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Tarifverhandlungen

e2caa4e1d8b7c7ba6428afdf5702c1ae.jpg
18.05.2022 23:26

Durchbruch im Tarifstreit Kita-Angestellte bekommen mehr Geld und freie Tage

Für rund 330.000 Beschäftigte in den Sozial- und Erziehungsdiensten der Kommunen gibt es künftig mehr Entlastung im Arbeitsalltag und auch mehr Geld. Nach zwei ergebnislosen Verhandlungsrunden einigen sich Gewerkschaften und Arbeitgeber auf einen Kompromiss. Beide Seiten zeigen sich erleichtert.

279844192.jpg
22.03.2022 08:15

Viele Flüge gecancelt Sicherheitspersonal streikt an acht Flughäfen

Im Tarifkonflikt der Flughafen-Sicherheitsbranche kommt es in den vergangenen Wochen bereits mehrmals zu Warnstreiks. Jetzt legt das Sicherheitspersonal an acht deutschen Flughäfen erneut die Arbeit nieder. Nur wenige Verbindungen sind noch möglich, der Großteil der Flüge muss gestrichen werden.

c289f9eb285ae51a819f339ec014959f.jpg
08.03.2022 18:39

Pünktlich zum Weltfrauentag Streiks legen deutschlandweit Kitas lahm

Kita-Beschäftigte streiken bundesweit für mehr Wertschätzung und eine höhere Besoldungsstufe. Verdi will den Druck in den Tarifverhandlungen erhöhen, die wegen der Pandemie in den Hintergrund gerückt sind. Der gewählte Streiktag hat auch eine symbolische Bedeutung.

237250549.jpg
13.02.2022 08:18

"Immer erschöpft" Viele Krankenhausärzte wollen Job wechseln

Wegen zunehmender Belastung wollen ein Fünftel der Krankenhausärzte künftig nicht mehr in einer Klinik arbeiten. Laut einer Umfrage des Marburger Bunds fühlt sich ein Großteil der Mediziner "zunehmend" erschöpft, knapp ein Drittel sogar "immer". Auch mit den Tarifverhandlungen zeigen sich viele Ärzte unzufrieden.

39eeff720b5dc41a21540cba698543d5.jpg
21.01.2022 22:10

Höherer Mindestlohn Die 12 Euro sind nicht das Problem

Die Anhebung des Mindest-Stundenlohns auf 12 Euro bringt Arbeitgeberverbände auf die Barrikaden. Doch der monierte Inflationsschub und Jobverluste sind vorgeschoben. Es geht um Macht und Einfluss bei künftigen Tarifverhandlungen. Ein Kommentar von Ulrich Reitz

266598628.jpg
03.12.2021 19:53

Protest gegen Betriebsumbau 14.000 beteiligen sich an Airbus-Warnstreik

Airbus möchte die Fertigung von Flugzeugteilen auslagern und Teile einer Zuliefertochter verkaufen. Mehr als 13.000 Beschäftigte wären von dem geplanten Konzernumbau betroffen. Nachdem die IG Metall wiederholt zum Warnstreik aufgerufen hat, bleiben Tausende aus Protest gegen die Pläne zu Hause.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen