Thomas Drach

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Thomas Drach

60262651.jpg
04.05.2021 15:09

Früherer Reemtsma-Entführer Drach wird nach Deutschland ausgeliefert

Sein Name ist untrennbar mit der Entführung des Mäzens Reemtsma verbunden. Ein Vierteljahrhundert später steht Thomas Drach wegen des Verdachts auf schweren Raubüberfall im Visier der Kölner Justiz. In den Niederlanden wurde der 60-Jährige festgenommen. Nun soll er nach Deutschland überstellt werden.

233000099.jpg
04.03.2021 07:34

"Muss Verbrechen begehen" Reemtsma sah Drachs Gefährlichkeit

Schon vor 20 Jahren warnt Jan Philipp Reemtsma im Prozess gegen seinen Entführer: Thomas Drach müsse wegen seiner Gefährlichkeit für immer ins Gefängnis. Nun werden Drach drei weitere schwere Verbrechen vorgeworfen - Reemtsma hätte gern Unrecht behalten.

2000-12-13T120000Z_1989161416_RP2DRHYHXNAB_RTRMADP_3_GERMANY.JPG
28.02.2021 02:49

Überfall in Braunschweig 1995 Drach für weiteren Raub verantwortlich?

Der frühere Reemtsa-Enführer Thomas Drach sitzt in den Niederlanden in Auslieferungshaft. Der Kriminelle soll vor einigen Jahren in Köln und Frankfurt Geldtransporter überfallen haben. Auch ein Coup in Braunschweig wird Drach zugerechnet. Juristische Konsequenzen muss er für die Tat aber nicht fürchten.

Thomas Drach hat eine eigene Weltsicht.
24.10.2011 20:10

"90 Prozent der Menschen sind Pudel" Gutachter: Drach ist schuldfähig

Der Prozess gegen Thomas Drach wird immer skurriler. Der Richterin erzählt der Reemtsma-Entführer, dass 90 Prozent der Menschheit Pudel seien. Er gehöre zu den 10 Prozent der Schäferhunde. Ein psychiatrischer Gutachter hält den Angeklagten allerdings für voll schuldfähig.

Drach neben seinem Anwalt.
17.10.2011 13:32

"Ich besorge mir eine Kalaschnikow" Reemtsma-Entführer rastet aus

Der neuerliche Prozess gegen den Reemtsma-Entführer Thomas Drach entwickelt sich zur Nervenprobe für die Beteiligten. Der Angeklagte droht mit blutiger Rache, weil er auf dem Weg zum Gerichtsgebäude eine Augenbinde tragen muss. Drach soll versucht haben, seinen Bruder um Millionen zu erpressen.

Thomas Drach beim Prozessauftakt im Jahr 2000.
06.10.2011 19:00

Erpressung vom Gefängnis aus? Reemtsma-Entführer vor Gericht

Der Justizmarathon um die Entführung des Millionen-Erben Jan Philipp Reemtsa geht in die nächste Runde. Der 2001 verurteilte Kidnapper Thomas Drach muss sich nochmals vor Gericht verantworten. Er soll seinen Bruder, der ihm als Komplize diente, aus der Zelle heraus erpresst haben. Es geht um die Beute, die noch immer nicht sichergestellt ist.

kein Bild
25.04.2006 17:36

33 Tage Martyrium Die Reemtsma-Entführung

33 Tage lang hielten die Entführer um Thomas Drach Jan Philipp Reemtsma in einem Kellerverlies gefangen. Es war einer der spektakulärsten Entführungsfälle der deutschen Nachkriegsgeschichte.

  • 1
  • 2
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.