Touristen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Touristen

2020-05-20T100058Z_1844616579_UP1EG5K0RTL2E_RTRMADP_3_HEALTH-CORONAVIRUS-GERMANY-AIRPORT.JPG
07.07.2020 17:00

Flughafenchef Stefan Schulte Bei Fraport ist wieder "ein bisschen Leben"

Langsam nimmt die Luftfahrt ihren Betrieb wieder auf. Erste Touristen können wieder in den Urlaub fliegen. Der Chef des Flughafenbetreibers Fraport, Stefan Schulte, erwartet aber so schnell keine vollständige Erholung - und prophezeit im Podcast "Die Stunde Null" höhere Ticketpreise.

imago0065027988h.jpg
01.07.2020 16:10

Urlaub mit Vorab-Registrierung Griechenland: Einreise nur mit QR-Code

Seit heute sind die griechischen Flughäfen wieder geöffnet, Touristen ausdrücklich wieder willkommen. Wer nun auf dem Luft-, See- und Landweg wieder nach Griechenland einreisen möchte, muss aber aufpassen: Spätestens 48 Stunden vor Anreise müssen sich Urlauber online registrieren. Zwingend.

Touristen aus Corona-Hotspots sollen anderswo Urlaub machen können, wenn sie negativ getestet wurden.
27.06.2020 06:04

Reisende aus Corona-Hotspots Bund und Länder finden einheitliche Regelung

Beherbergungsverbote, Quarantänepflicht, Einreiseverbote: Urlauber aus dem Kreis Gütersloh können diese Hürden umgehen, wenn sie einen negativen Corona-Test mitbringen. Auf diesen Modus haben sich Bund und Länder geeinigt. Offen ist, wie es mit den bisher ausgesprochenen Restriktionen weitergeht.

imago0101195498h.jpg
26.06.2020 17:13

Schreibt Ankara Chloroquin vor? Türkei-Urlaubern droht Corona-Zwangskur

Zwischen der Türkei und Deutschland sorgt das Thema Touristen für Ärger. Die Bundesregierung hält an ihrer Reisewarnung fest. Nach einem Medienbericht fürchtet sie nicht nur die hohen Infektionszahlen, sondern auch eine Vorschrift Ankaras: Danach drohen infizierten Urlaubern Zwangskuren mit Chloroquin.

131735648.jpg
24.06.2020 22:35

US-Börsen auf Talfahrt Sorge vor zweiter Welle belastet Wall Street

Der sprunghafte Anstieg der Coronavirus-Neuinfektionen in Teilen der USA setzt der Wall Street-Rally ein Ende. Die gesenkten Konjunkturprognosen des Internationalen Währungsfonds drücken zusätzlich auf die Stimmung. Aus Furcht vor neuem Lockdown steigen Investoren bei Touristik- und Freizeitwerten aus.