Uber - Fahrdienst-Vermittler

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Uber - Fahrdienst-Vermittler

64f250cdefc9d68aa7dcb024ca4b9a53.jpg
17.09.2019 11:46

Sewing plaudert Deutsche-Bank-Chef leiht Geld beim Fahrer

Der Boss der Deutschen Bank gewährt seltene private Einblicke. Bei einer Talkrunde verrät er unter anderem, warum er sich bei seinem Fahrer kurzzeitig verschuldete und warum sich seine Kinder nicht über Negativzinsen ärgern müssen. Außerdem gebe es zu viele Banken, so der Bank-Boss.

121464645.jpg
11.08.2019 15:45

Verleiher bietet Training an E-Scooter fahren, aber sicher

Seit knapp zwei Monaten rollen die E-Scooter durch Berlin. Unter die Begeisterung für die rasanten Flitzer mischt sich Ärger über rücksichtslose Fahrer. Die Verleiher arbeiten an ihrem Image: Ein Besuch bei einem Fahrsicherheitstraining für Elektroroller. Von Juliane Kipper

5f954fbf000c66e09bbfca387041242e.jpg
16.07.2019 15:40

Firmen reagieren auf Todesfälle "E-Scooter sind ein sicheres Verkehrsmittel"

Ein Betrunkener kracht gegen ein Polizeiauto, andere E-Scooter-Fahrer verunglücken gar tödlich: Die neuen E-Tretroller machen europaweit vor allem mit Unfällen Schlagzeilen. Die Anbieter klagen über eine verzerrte Wahrnehmung und sehen auch andere Verkehrsteilnehmer in der Pflicht. Von Max Borowski

ef65b37776c419a72fe9e6a25405ae96.jpg
14.05.2019 01:19

Knappe Entscheidung App-Store-Klage gegen Apple zugelassen

iPhone-Apps sind derzeit nur über Apples Plattform erhältlich. US-Verbraucher wollen diese Einschränkung kippen und klagen. Der Tech-Riese legte Einspruch ein, wollte, dass die Klage abgewiesen wird. Das Oberste US-Gericht entschied anders.

RTX6V637 (1).jpg
13.05.2019 18:15

Von Rekordwert zu Rekordverlust Uber schrumpft an der Börse dramatisch

Vor wenigen Wochen noch preisen die Banken den Fahrdienstvermittler Uber mit einem angeblichen Unternehmenswert von bis zu 120 Milliarden Dollar an. An der Börse geht es für die Aktien allerdings steil bergab. Das Ende der Talfahrt könnte noch nicht erreicht sein. Von Max Borowski