Uber - Fahrdienst-Vermittler

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Uber - Fahrdienst-Vermittler

RTX6V637 (1).jpg
13.05.2019 18:15

Von Rekordwert zu Rekordverlust Uber schrumpft an der Börse dramatisch

Vor wenigen Wochen noch preisen die Banken den Fahrdienstvermittler Uber mit einem angeblichen Unternehmenswert von bis zu 120 Milliarden Dollar an. An der Börse geht es für die Aktien allerdings steil bergab. Das Ende der Talfahrt könnte noch nicht erreicht sein. Von Max Borowski

RTX6UWEM.jpg
10.05.2019 12:34

Börsendebüt mit Hindernissen Uber stolpert aufs Parkett

Der Börsengang soll Ubers skandalumwitterte Erfolgsgeschichte krönen. Doch das Debüt steht unter keinem guten Stern: Mitarbeiterproteste und Streit in der Führungsriege deuten auf tiefsitzende Probleme. Und dann verdirbt auch noch Donald Trump die Stimmung. Von Hedviga Nyarsik

119991826_lay.jpg
10.05.2019 00:29

Lyft 2.0? Uber startet mit Ambitionen an der US-Börse

Seit Wochen teasert Uber seinen Gang an die Börse an, nun steht der Ausgabepreis für eine Aktie fest. Doch weil der US-Fahrdienstvermittler "Tonnen an Geld" verbrennt, könnte der geplante Mega-Börsengang im Disaster enden.

120117071.jpg
09.05.2019 15:35

Vom Taxi zum Fahrrad Uber verleiht E-Bikes in Berlin

Der US-amerikanische Fahrdienstvermittler Uber möchte sein Geschäft erweitern. In Berlin will das Unternehmen nicht mehr nur einen Taxi-Ersatz anbieten, sondern auch Elektrofahrräder zur Verfügung stellen. Doch Uber muss sich gegen starke Konkurrenz durchsetzen.

118491454.jpg
08.05.2019 02:22

Probleme für Taxen und ÖPNV? SPD will Uber einbremsen

Uber strebt diese Woche an die Börse. Für steigende Aktienkurse braucht der US-Fahrdienstleister Wachstum, vor allem im Ausland. In Deutschland ist das schwierig. Geht es nach den Verkehrsexperten der SPD, bleibt das auch so.

Hat "die Büchse der Pandora" geöffnet: Steve Blank
01.05.2019 16:35

"Büchse der Pandora geöffnet" Startup-Guru warnt vor Startup-Wildwuchs

Erst fordert Facebook-Chef Zuckerberg mehr staatliche Kontrolle im Internet, jetzt zieht der "Pate des Silicon Valley" nach: Steve Blank begründete die "Lean Startup"-Bewegung, mit der im Prinzip jeder ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen kann - auch die Falschen, findet der Startup-Guru. Von Julian Vetten, Pescadero