Verbraucher

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Verbraucher

24.09.2015 15:00

Großes Preis-Leistungs-Gefälle Die besten Kfz-Versicherer

Günstige Tarife sind verlockend, aber die Leistungen nicht immer überzeugend. Auch der Service kann daher für den Verbraucher ein wichtiges Auswahlkriterium sein – die Unterschiede sind enorm. Dies zeigt die aktuelle Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das im Auftrag von n-tv 31 Kfz-Versicherer getestet hat.

vde.JPG
22.09.2015 17:20

Schlecht isoliert LED-Lampen können gefährlich sein

LED-Lampen sind normalerweise nicht ganz billig, deshalb setzen viele Verbraucher auf günstige No-Name-Ware aus dem Internet. Doch oft ist die China-Ware trotz CE-Siegel alles andere als sicher, wie eine Stichprobe zeigt.

Europaweit gaben die Verbraucher der Studie zufolge durchschnittlich 1883 Euro pro Jahr für Versicherungen aus.
21.09.2015 14:43

Versicherungen auf den Prüfstand Viele Verträge bis Monatsende kündbar

Für Versicherungen geben deutsche Verbraucher jedes Jahr eine stolze Summe aus. Bei einigen Verträgen läuft die Kündigungsfrist bis zum 30. September. Verbraucher sollten ihre Policen deshalb genau unter die Lupe nehmen und prüfen, ob sich mit einem Anbieterwechsel Geld sparen lässt.

Werden Spülhilfen zu lange benutzt, verwandeln sie sich in einen Brutort für Krankheitserreger.
14.09.2015 11:26

Bakterien-Countdown läuft Wann Lappen und Zahnbürsten wegmüssen

Das Putzen ist meist wöchentliche Routine. Aber die Putzlappen werden oft nicht gereinigt. So geht es uns mit vielen Dingen im Haushalt - wir nutzen sie, aber waschen oder tauschen sie nie aus. Wann sollten Handtücher in die Wäsche und Zahnbürsten in die Tonne?

«Nur noch drei Artikel verfügbar»: Von solchen Marketing-Tricks sollten sich Verbraucher nicht beirren lassen.
07.09.2015 10:08

Online-Verkauf ankurbeln Der Trick mit der Knappheit

Es ist einer der ältesten Verkaufstricks: Zu behaupten, die Ware sei knapp. Im Internet heißt das dann: "Nur noch drei Artikel verfügbar". Doch allzu ernst nehmen muss der Verbraucher das nicht immer.