Wirtschaft

Übernahmen und Fusionen Goldman Sachs verbucht Gewinnsprung

cb001406014aad28f67a5b735e3327ae.jpg

Wahre Goldmänner: Die US-Bank verdiente im Sommer mehr als fünf Milliarden Dollar.

(Foto: REUTERS)

Weltweit kommt nach der Corona-Pandemie die Wirtschaft wieder in Gang. Zudem boomt für die US-Bank Goldman Sachs das Geschäft bei Firmenkäufen. Unter dem Strich verdient das Haus deutlich mehr als erwartet.

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat auf dem Rücken starker weltweiter Geschäfte mit Übernahmen und Fusionen einen Gewinnsprung erzielt. Eine starke Leistung lieferte die Investmentbank ab, die die Einnahmen nahezu verdoppelte. Der Nettogewinn kletterte im Quartal um fast zwei Drittel auf auf knapp 5,3 Milliarden Dollar. Je Aktie betrug der Gewinn 14,93 Dollar verglichen mit 8,98 Dollar.

Goldman Sachs
Goldman Sachs 338,00

Die Nettoerträge stiegen im selben Zeitraum von 10,8 Milliarden auf 13,6 Milliarden Dollar. Der Nettozinsertrag legte um fast 50 Prozent auf rund 1,6 Milliarden Dollar zu. Die Investmentbank steigerte die Erträge von 1,9 Milliarden auf rund 3,6 Milliarden Dollar. Analysten mit einen Gewinn je Aktie von 10,14 Dollar und Nettoerträgen von 11,7 Milliarden Dollar gerechnet.

Bankchef David Solomon sagte, das Unternehmen habe eine "starke operative Leistung" erbracht. Die Möglichkeiten in allen Geschäftsbereichen seien "weiterhin attraktiv". Mit Nettoeinnahmen von nun 46,7 Milliarden Dollar in dne ersten neun Monaten sowie einem Überschuss von 17,7 Milliarden Dollar steuert die Bank auf das beste Jahr ihrer Geschichte zu. Goldman Sachs-Aktien haben in diesem Jahr bisher um 48,3 Prozent zugelegt, mehr als der S&P 500, der 18,2 Prozent gewann, und der KBW Bank Index mit 38 Prozent.

Am Mittwoch und Donnerstag hatten bereits die Konkurrenten JP Morgan und Morgan Stanley ihre Zahlenwerke für das dritte Quartal vorlegt. Auch sie haben wegen des Börsenbooms und starker Geschäfte im Investmentbanking deutlich mehr verdient als vor Jahresfrist.

Quelle: ntv.de, jwu/rts/DJ/dpa

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.