Quartalszahlen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Quartalszahlen

Themenseite: Quartalszahlen

picture alliance / dpa

imago93256620h.jpg
13.02.2020 15:56

1000 Stellen weniger Miele wächst und spart

Die stabile Nachfrage nach Haushaltsgeräten füllt Miele die Kassen. Die Erlöse legen im zweiten Halbjahr zu. Einzig der chinesische Markt sowie Hongkong schwächeln. An seinen Sparzielen hält das Unternehmen fest.

120142420.jpg
07.02.2020 00:08

Dennoch starkes Wachstum Uber fährt Milliardenminus ein

Mit hohen Ausgaben investiert Uber in seinen Marktanteil und in neue Märkte. Schwarze Zahlen stehen dabei hintenan. Das zeigt das Schlussquartal überdeutlich: Das Minus des Fahrdienst-Vermittlers überspringt die Milliarde-Dollar-Marke.

39049148.jpg
30.01.2020 02:41

Speicherchip-Sparte schwächelt Samsung-Gewinn bricht ein

Samsung ist der weltgrößte Speicherchip-Hersteller. Doch genau auf diesem Markt läuft es derzeit nicht rund - und das wirkt sich auf das Ergebnis des südkoreanischen Technologiekonzerns negativ aus. Der Gewinn sackt ab.

128972599.jpg
28.01.2020 15:30

Kunden fordern Vereinfachung Abfindung und Boni schmälern SAP-Gewinn

Ein herber Gewinneinbruch beim wichtigsten deutschen Börsenplayer trübt die Stimmung. Doch die neue Konzernspitze von SAP hat auch gute Nachrichten: Die Umsätze steigen, die Zahl der Mitarbeiter auch und der Softwareriese erfindet sich gerade neu. SAP wird zum Rund-um-die-Uhr-Dienstleister.

c5693996ea4344a33c4829d7d817639c.jpg
24.01.2020 07:19

Überraschend starkes Quartal Intel macht Gewinnsprung dank Cloud-Boom

Das wachsende Cloudgeschäft und das Support-Ende von Windows 7 spielen Intel in die Karten. Aber auch andere Faktoren sorgen für Schub. Die Ergebnisse aus dem Schlussquartal liegen über den Erwartungen von Analysten. Auch beim Ausblick legt der Chipkonzern eine Schippe drauf.

imago90743971h.jpg
14.11.2019 13:59

Prognose erneut angehoben RWE strotzt vor Energie

Der Energieversorger lässt die dunklen Tage seit dem Atomausstieg zunehmend hinter sich. Inzwischen wirft das laufende Geschäft wieder genug ab, um von Wachstum zu sprechen. Zudem wird die Strombilanz immer grüner.