Wirtschaft

Reichster Mensch der Welt Jeff Bezos überholt Bill Gates - kurzzeitig

Seit Langem steht Bill Gates als reichster Mensch der Welt an der Spitze der Milliardäre dieser Welt. Jetzt zieht Amazon-Gründer Jeff Bezos an ihm vorbei. Allerdings hält er den Spitzenplatz nicht lange.

Amazon-Chef Jeff Bezos hat Microsoft-Gründer Bill Gates als reichster Mensch der Welt abgelöst - zumindest für einen halben Tag. Zu diesem Ergebnis kommt die Milliardärs-Liste des "Forbes"-Magazins. In dem Live-Ranking zog Bezos am Morgen mit einem Vermögen von mehr als 90 Milliarden Dollar (76,9 Milliarden Euro) am bisherigen Spitzenreiter Bill Gates vorbei.

Amazon
Amazon 1.823,28

Ein leichter Kursanstieg der Amazon-Aktien, von denen Bezos als Gründer und Chef jede Menge besitzt, reichte, um den jahrelangen Spitzenreiter Gates zu überholen. Mit sinkendem Kurs der Aktie hat Bezos seinen Spitzenplatz mittlerweile wieder verloren. Den zwischenzeitlichen Wechsel an der Spitze hatte "Forbes"-Reporterin Kate Vinton noch in einem Tweet festgehalten.

Rich-List im stetigen Wandel

Die Liste der Super-Reichen basiert jedoch lediglich auf Schätzungen, für die öffentliche Informationen zu teilweise stark im Wert schwankenden Vermögenstiteln wie Aktien oder Immobilien ausgewertet werden.

Hinter den Bossen von Amazon und Microsoft rangieren an dritter Stelle der spanische "Zara"-Modemagnat Amancio Ortega, dahinter folgt US-Starinvestor Warren Buffett. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg belegt Platz fünf.

"Forbes" listet seit 1987 die reichsten Menschen der Welt. Jeff Bezos ist nach Gates und Buffett der dritte US-Amerikaner an der Spitze des Rankings und die siebte "Nummer 1" überhaupt. Bill Gates steht damit zum 19. Mal in 22 Jahren am Platz an der Sonne.

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, mba/dpa/AFP

Mehr zum Thema