Wirtschaft

24 Kilometer Reichweite Tesla verkauft "Cyberquad" für Kinder

Bildschirmfoto 2021-12-02 um 11.59.52.png

Der vierrädrige Wagen könne rund 16 Kilometer pro Stunde schnell fahren.

(Foto: Tesla)

Schon lange wird gerätselt, ob Tesla ein Elektro-Quad herstellen wird. Nun heizt das Unternehmen die Spekulationen an und stellt eine Version für Kinder in seinen Online-Shop.

Zwei Jahre ist es her, als Tesla-Chef Elon Musk bei der Ankündigung eines "Cybertrucks" nebenbei ein "Cyberquad" vorgestellt hatte. Passiert ist seitdem nicht viel. Doch nun gibt es immerhin eine Version des Quads für Kinder. 1900 Dollar kostet so ein Fahrzeug, das seit heute im US-Online-Shop des Elektro-Pioniers bestellt werden kann.

Der vierrädrige Wagen könne rund 16 Kilometer pro Stunde schnell fahren, und die Lithium-Ionen-Batterie reiche für rund 24 Kilometer, so Tesla. Das Fahrzeug sei für Kinder ab acht Jahren geeignet. Das Fahrzeug ist derzeit allerdings nur in den USA zu haben. Ob es bald auch ein Quad für Erwachsene gibt und wann der "Cybertruck" auf den Markt kommt, ist unklar.

Musk - selbst mehrfacher Vater - verkauft in dem Online-Shop nicht nur Elektroautos, sondern unter anderem auch Solarpaneele, Tequila und den humanoiden Roboter Tesla Bot. Zwischenzeitlich waren auch Flammenwerfer zu haben.

Quelle: ntv.de, jga/rts

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen