Wirtschaft

Zum dritten Mal in Folge US-Notenbank senkt Leitzins erneut

imago93559733h.jpg

Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat ihren Sitz in Washington.

(Foto: imago images/ZUMA Press)

Die US-Notenbank Fed senkt den Leitzins immer weiter. Damit soll die amerikanische Wirtschaft weiter angetrieben werden. Kritiker fürchten, die Notenbank könne mit der vorauseilenden Konjunkturhilfe ihr Pulver verschießen und nicht mehr auf eine Rezession reagieren.

Die US-Notenbank Fed hat den Leitzins zum dritten Mal in diesem Jahr gesenkt. Die Rate liegt damit nun zwischen 1,5 und 1,75 Prozent, wie die Federal Reserve (Fed) in Washington nach einer Sitzung ihres für die Zinspolitik zuständigen Ausschusses mitteilte. Mit den Zinssenkungen reagiert die Notenbank auf die Abschwächung des US-Wirtschaftswachstums.

*Datenschutz

Noch läuft es allerdings rund mit der US-Wirtschaft: Die Arbeitslosenquote ist so niedrig wie seit Jahrzehnten nicht mehr, die Börse vermeldet Rekorde, und Verbraucher geben fleißig Geld aus. Doch die Risiken werden größer. Der Handelskrieg mit China lastet auf der Konjunktur, genauso wie geringere Investitionen der Privatwirtschaft und eine konjunkturelle Abschwächung im verarbeitenden Gewerbe. Die Fed hatte daher bereits im Juli - nach einem Jahrzehnt stagnierender oder steigender Zinsen - eine Kehrtwende eingeleitet. Vor ihrer zweitägigen Sitzung hatten sich Notenbankchef Jerome Powell und seine Kollegen noch bedeckt gehalten.

Kritiker befürchten, die Notenbank könnte mit der vorauseilenden Konjunkturhilfe ihr Pulver verschießen, noch bevor es zu einer Rezession kommt. Sollte es dann eine Wirtschaftskrise geben, könnte die Fed nur noch begrenzt gegensteuern, so die Kritiker.

US-Präsident Donald Trump wiederum geißelt die von der Regierung unabhängige Notenbank für unzureichendes Handeln. Er fordert, den Leitzins auf Null zu senken, und die Konjunktur zudem über Anleihenkäufe anzukurbeln. "Die Fed ist ahnungslos!", schrieb er etwa auf Twitter. Zuvor hatte Trump Powell und die Fed insgesamt auch schon als Staatsfeinde bezeichnet.

*Datenschutz

Der Leitzins, die sogenannte Federal Funds Rate, ist der Zinssatz, zu dem sich Geschäftsbanken über Nacht Geld leihen. Eine Senkung des Zinssatzes verbilligt Kredite, weswegen Firmen leichter investieren können und viele Bürger weniger für den Schuldendienst ausgeben müssen - sie haben so mehr Einkommen zur Verfügung.

Quelle: n-tv.de, mba/dpa