Wirtschaft

Hunderttausende Neukunden Zooplus wächst kräftig

imago55961314h.jpg

Zooplus steigert die Einnahmen kräftig.

imago stock&people

Die Liebe der Menschen zu Hund, Katze, Hamster und Goldfisch füllt dem Heimtierversorger Zooplus die Kassen. In allen Regionen legen die Einnahmen zu. Besonders kräftig fällt der Zuwachs in Polen aus.

Zooplus hat im abgelaufenen Jahr dank zweistelliger Wachstumsraten in allen 30 Ländermärkten den Umsatz um mehr als ein Fünftel gesteigert und damit nach eigenen Angaben den "prognostizierten Korridor" erreicht. Das margenstarke Geschäft mit Eigenmarken wuchs überproportional, wie der Online-Händler für Haustierbedarf mitteilte. Eine Prognose für das laufende Jahr wird der Münchener SDax-Konzern mit den endgültigen Zahlen für das abgelaufene Jahr am 20. März veröffentlichen.

Nach vorläufigen Zahlen steigerte die Zooplus AG den Umsatz 2018 um 231 Millionen auf 1,34 Milliarden Euro, sowohl nominal als auch währungsbereinigt ein Anstieg um rund 21 Prozent. Überproportional wuchs der Umsatz mit knapp 40 Prozent in Polen. Der Umsatz mit margenstarken Eigenmarken im Bereich Futter und Streu legte ebenfalls mit 35 Prozent überproportional zu.

Das Neukundengeschäft verbesserte sich nach einem schwachen ersten Halbjahr nach Unternehmensangaben deutlich in den beiden Schlussquartalen. Im vierten Quartal konnten 722.000 registrierte Neukunden gewonnen werden, ein Anstieg von 21 Prozent im Vergleich zum dritten Quartal. Hier sieht das Unternehmen in den kommenden Quartalen weiter Handlungsbedarf.

Quelle: n-tv.de, jwu/DJ