Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Schiffstau auf der Nordsee erreicht Rekordausmaß

Der 48-stündige Hafenarbeiterstreik in der vorigen Woche hat den Stau von Containerschiffen auf der Nordsee nochmals wachsen lassen. Der Ökonom Vincent Stamer vom Kiel Institut für Wirtschaftsforschung (IfW) sagte der dpa, dort warteten erstmals seit Beginn der IfW-Datenerhebung 2016 mehr als 20 Containerschiffe auf die Einfahrt in einen deutschen Hafen.

Weiterhin binden demnach allein die Containerschiffstaus in der Nordsee mehr als zwei Prozent der globalen Frachtkapazität. Der Großteil davon befinde sich mittlerweile in der Deutschen Bucht, von der aus zum Beispiel die wichtigsten Containerhäfen Hamburg und Bremerhaven angesteuert werden.

Die Engpässe durch das globale Lieferkettenchaos belasten inzwischen viele mittelständische Unternehmen erheblich. Wie eine aktuelle Konjunkturumfrage des Mittelstandsverbundes ergab, nannten 75 Prozent der befragten Unternehmen die Lage gravierend. Besonders starke Engpässe gibt es demnach bei Metall, Holz, Kunststoffen, bei Elektrogeräten und Elektronikkomponenten sowie Papier und Schreibwaren. Die Lieferengpässe zeigen sich laut Verbund am stärksten in Lieferverzögerungen, es komme aber auch zu Preissteigerungen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen