Unterhaltung
Lothar Matthäus mag es sportlich.
Lothar Matthäus mag es sportlich.(Foto: picture alliance / dpa)

Leitwolf bleibt seinem Schema treu: Lothar Matthäus frisch verliebt

Lothar Matthäus hat ein Faible für große, schlanke, dunkelhaarige Frauen. Jünger als er sind sie zudem meistens. Jetzt hat der Rekordnationalspieler offenbar wieder eine Dame gefunden, die in sein Schema passt. Eine Zeitung berichtet von der neuen Schönheit an seiner Seite: Anastasia.

Ein Lothar Matthäus kann nicht lange alleine bleiben: Der fränkische Rekordnationalspieler hat eine neue Freundin, berichtet die "Bild"-Zeitung. Demnach soll der 51-Jährige von einer dunkelhaarigen Schönheit zur Vergabe des Titels "Weltfußballer des Jahres" in Zürich begleitet worden sein. Das Blatt verrät auch den Vornamen der Dame: Sie soll Anastasia heißen. Gerüchten zufolge wurde sie schon häufiger an der Seite von Matthäus in München gesehen.

Offiziell gibt sich der "Leitwolf", wie Matthäus zu seiner aktiven Zeit wegen seiner Führungsqualitäten auf dem Fußballplatz genannt wurde, jedoch bedeckt. Als Reporter fragten, ob er Auskunft über seine Begleitung geben wolle, antwortete er: "Nein! Wir sind doch hier wegen Fußball."

Anastasia ähnelt auf Fotos auffallend den Verflossenen von Matthäus: Sie hat dunkle Haare, lange Beine und ist deutlich jünger als der Fußballer. Ihr Name lässt zudem auf osteuropäische Wurzeln schließen. Erst im November hatte sich Matthäus von seiner letzten Lebensabschnittsgefährtin, dem Unterwäsche-Model Joanna Tuczynska, getrennt. Die beiden waren zuvor 18 Monate lang ein Paar. Matthäus hat bereits vier Ehen hinter sich, aus denen drei Kinder hervorgegangen sind.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen