Ratgeber

Ratenkredite : Berater haben nichts gelernt

Vor einem Jahr hat das Deutsche Institut für Servicequalität schon einmal die Ratenkredit-Angebote großer Banken geprüft und dabei auch die Beratung getestet - mit erschreckendem Ergebnis. Jetzt stellen die Servicetester die Banken erneut auf die Probe und müssen feststellen: Viel haben die Berater nicht dazugelernt.

Nur wenige Berater fragen ausreichend nach, bevor sie Finanzspritzen verteilen.
Nur wenige Berater fragen ausreichend nach, bevor sie Finanzspritzen verteilen.

Wenn der Dispo auf Dauer zu teuer wird oder eine größere Anschaffung ansteht, ist ein Ratenkredit erste Wahl. Und der muss nicht zwangsläufig von der Hausbank kommen, viele Anbieter werben mit günstigen Zinsen um neue Kunden. Doch wo werden Verbraucher nicht übers Ohr gehauen sondern gut beraten? Das Deutsche Institut für Servicequalität (DISQ) hat im Auftrag von n-tv 15 Filial- und neun Direktbanken unter die Lupe genommen und sowohl Service und Beratung als auch die Produkte getestet.

Kein Institut konnte in allen Bereichen voll überzeugen, Spitzenkonditionen gehen offenbar nicht mit sehr guter Beratung zusammen. Jede Filialbank musste in fünf Gesprächen überzeugen, kein Anbieter war in allen Fällen erfolgreich. Man spürt den Vertriebsdruck: Wie schon im Vorjahr wurde jedes zweite Gespräch abgewertet, weil den Testkunden eine Restschuldversicherung aufgedrängt wurde oder die Berater den damit einhergehenden höheren Effektivzinssatz unter den Tisch fielen ließen. Bei den Direktbanken war die Restschuldversicherung zwar nicht Pflicht. Oft mussten die Kunden die Option im Antragsformular aber erst wegklicken, auch das ist zu beanstanden.

Kreditanfrage wider Willen

Besonders ärgerlich waren Fälle, in denen Bankmitarbeiter die Bonität der Beratungswilligen schädigten, indem sie eine Kreditanfrage bei der Schufa starteten. Die Testkunden hatten das zuvor ausdrücklich abgelehnt. Denn im Gegensatz zur unverbindlichen Konditionsanfrage verschlechtert die Kreditanfrage den Score-Wert bei der Schufa. Geht der Kunde doch noch zu einer anderen Bank, wird es für ihn teurer. Ein weiterer Schwachpunkt bleibt die Bedarfsanalyse. Offenbar ist es immer noch nicht selbstverständlich, dass Berater die finanzielle Situation eines Kunden analysieren, bevor sie ihm einen Kredit verkaufen. Nur wenige Bankmitarbeiter bezogen bestehende Geldanlagen und die anfallenden Ausgaben ausreichend in die Analyse mit ein.

Gesamtergebnis Filialbanken
Gesamtergebnis Filialbanken

Dass sich ein Konditionenvergleich lohnt, offenbart ein Blick auf die Effektivzinssätze. Der Unterschied zwischen dem günstigsten und dem teuersten Angebot lag bei den Direktbanken bei knapp 3,5 Prozent, bei den Filialkrediten waren es gut 5,5 Prozentpunkte. Interessanterweise waren die Effektivzinssätze bei bonitätsunabhängigen Krediten sogar günstiger als bei bonitätsabhängigen Produkten. Insgesamt waren die Konditionen erfreulich flexibel: Fast alle Unternehmen boten zum Beispiel die Möglichkeit, Raten zu erhöhen oder zu senken oder den Zahlungszeitpunkt zu verändern. Allerdings verzichtet nur etwa die Hälfte der Anbieter auf eine Vorfälligkeitsentschädigung bei Sondertilgungen oder Vollrückzahlungen.

Die Testsieger

Gesamtergebnis Direktbanken
Gesamtergebnis Direktbanken

Den Gesamtsieg bei den Filialbanken trug die Postbank davon. Mit günstigen Zinsen und hoher Flexibilität hatte sie den besten bonitätsabhängigen Ratenkredit aller Filialbanken im Angebot. Auf Rang zwei folgt die Hamburger Sparkasse, die insbesondere mit ihrem guten Service punkten konnte. Bei Anrufen und Emails bekamen die Tester individuelle und freundliche Auskünfte. Bei der Produktanalyse reichte es allerdings nur für Rang sechs. Die  Sparda-Bank Berlin landete auf dem dritten Platz, was vor allem am guten Internetauftritt und der  gute E-Mail-Beantwortung lag.

Video

Den Spitzenplatz unter den Direktanbietern sicherte sich die ING-DiBa. Besonders positiv wurden die individuellen und freundlichen Beratungsgespräche am Telefon sowie der umfangreiche und verständliche Internetauftritt beurteilt. In der Produktanalyse landete das die ING-DiBa auf Rang drei. Pluspunkte waren die sehr gute Kreditausstattung und die günstigen Effektivzinssätze, besonders bei längeren Kreditlaufzeiten. Den besten Online-Kredit aller Institute im Test gab es bei der Comdirect.

Zum Ratenkredit-Vergleich

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen