Ratgeber

Von Bargeldservice bis Reiserabatt: Diese Konten können mehr

Kostenlose Girokonten sind mittlerweile schon fast eine Selbstverständlichkeit. Es gibt aber auch Bankkunden, die freiwillig zehn Euro oder mehr an Kontoführungsgebühren bezahlen. Dafür bekommen sie aber auch etwas mehr als bei einem normalen Girokonto. Lohnt sich das?

Die Karte ist weg und man braucht Bares? Beim Mehrwertkonto kein Problem.
Die Karte ist weg und man braucht Bares? Beim Mehrwertkonto kein Problem.(Foto: picture alliance / dpa)

Ob Versicherungsschutz auf Reisen, Exklusivtickets für Konzerte oder Rabatte beim Einkaufen – Inhaber von Mehrwertkonten können aus einer Vielzahl von Zusatzservices wählen. Zwar liegen die monatlichen Kontoführungskosten zwischen 4 und 16 Euro, die Gebühren können jedoch bei geschicktem Ausnutzen der Vergünstigungen mehr als ausgeglichen werden. Doch welches Konto bietet die besten Leistungen? Wo sind die Kondizionen ebenso gut wie der Filialservice? Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat für n-tv Mehrwertkonten von neun regionalen und überregionalen Banken unter die Lupe genommen.

Besonders breit war das Spektrum an Schutz- und Sicherheitsleistungen. Alle Mehrwertkonten beinhalteten wichtige Services wie eine 24-Stunden-Notfallhotline und Hilfestellung bei Kartenverlust, etwa durch einen Bargeldservice. Deutliche Unterschiede gab es bei den Versicherungsleistungen. Nur die Kreissparkasse Köln bietet einen allgemeinen Versicherungsschutz, beispielsweise für Unfälle im Haushalt. Der greift aber auch nur im Todesfall. Bei jedem dritten Angebot ist ein Reise- bzw. Verkehrsmittelschutz eingeschlossen. Allerdings ist hier das Kleingedruckte entscheidend. "In der Regel war Voraussetzung für den Versicherungsschutz, dass mit der Kreditkarte die Reise, das Hotel oder das Verkehrsmittel bezahlt wird", kommentiert Markus Hamer, Geschäftsführer des Marktforschungsinstituts.

Beim monatlichen Kontoführungspreis reichte die Spanne von 3,90 bis 16 Euro. Doch beim Blick auf die Konditionen können günstige Konten doch noch teuer werden: "Anbieter mit einem sehr geringen monatlichen Grundpreis berechnen in der Regel separate Gebühren für Kreditkarten oder den Ersatz verlorener Karten. Auf Jahressicht kann sich ein deutlicher Unterschied beim Kontoführungspreis so schnell ausgleichen", so Serviceexperte Hamer.

Die Testsieger

Testsieger wurde die Hamburger Sparkasse mit dem "HaspaJoker premium". Das Konto ist mit 15,30 Euro im Monat zwar nicht billig, dafür können die Kunden aber auch ein umfangreiches Leistungspaket erwarten: In den Bereichen Absicherung, Freizeit, Reise sowie Ermäßigungen landete das Premium-Konto auf dem ersten Platzt.

Video

Dahinter folgt die BW Bank mit "BW extend gold". Auch hier konnte der Leistungsumfang überzeugen, wobei das größte Plus die sechsprozentige Rückvergütung von Reisebuchungen war. Die Berliner Bank landet mit BB MAGIC Gold auf Rang drei. Besonders das Angebot im Bereich Absicherung sorgte für die gute Platzierung. Bis auf eine Unfallversicherung wurden alle betrachteten Schutzfunktionen angeboten.

Girokonten im Vergleich

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen