Ratgeber
Video

Kompetent und kommunikationsstark: Die besten Filialbanken

Das Vertrauen in die Finanzmärkte ist stark erschüttert und viele Bankkunden sind verunsichert. Wer Geld anlegen möchte, Pläne für einen Immobilienkauf hat oder für das Alter vorsorgen will, ist froh über eine kompetente Beratung bei den Spezialisten eines Bankinstituts. Doch wie gut und umfassend werden Interessenten dort beraten? Ein aktueller Test gibt Aufschluss.

Das Deutsche Institut für Service-Qualität nahm im Auftrag von n-tv die Beratungsleistung von zwölf regionalen und überregionalen Filialbanken unter die Lupe.

Die Qualität der persönlichen Beratung war bei den untersuchten Banken insgesamt gut. Dabei boten immerhin zehn Institute eine gute Filialberatung und eines erhielt sogar eine sehr gute Bewertung. Die Branche präsentierte sich in allen untersuchten Produktbereichen kompetent und kommunikationsstark.

"Allerdings informieren nicht alle Banken ihre Kunden gleichermaßen umfassend und bedarfsorientiert, so dass es immer zu empfehlen ist, die Angebote verschiedener Institute zu vergleichen", kommentiert Markus Hamer, Geschäftsführer des Marktforschungsinstituts.

Alle berücksichtigten Studien umfassten eine eingehende Analyse der persönlichen Gespräche sowie der auf dieser Basis überreichten Angebots- und Empfehlungsunterlagen. Die Ergebnisse aus beiden Untersuchungsbereichen gingen in der Metaanalyse mit den folgenden Gewichtungen in das Gesamtergebnis ein.

 

Die besten Ergebnisse

Deutsche Bank belegte den ersten Rang unter allen getesteten regional und über-regional tätigen Banken. Das Institut zeigte die beste Leistung sowohl im persönlichen Gespräch vor Ort als auch bei den Beratungsunterlagen. Die Bank bot insgesamt die beste Bedarfsanalyse und überzeugte mit besonders freundlichen und kompetenten Mitarbeitern sowie den am professionellsten aufbereiteten Unterlagen.

Berliner Sparkasse erreichte das beste Ergebnis unter den regionalen Instituten und belegte den zweiten Platz im Gesamtergebnis. Eine durchgängig gute bis sehr gute persönliche Beratung sowie umfangreiche und qualitativ hochwertige Beratungs-unterlagen waren für diese Platzierung ausschlaggebend.

Stadtsparkasse München belegte insgesamt Rang drei und lag damit auf dem zweiten Platz bei den Regionalbanken. Die größten Stärken waren im persönlichen Beratungs-gespräch erkennbar. Speziell beim Thema Geldanlage zeigte das Institut eine sehr gute Beratungsleistung und erzielte in der entsprechenden Studie den ersten Rang.

Im Auftrag von n-tv untersuchte das Deutsche Institut für Service-Qualität die Beratungsqualität von insgesamt zwölf regional und überregional tätigen Filialbanken in den Bereichen Altersvorsorge, Anlageberatung und Baufinanzierung. Dafür wurden die Ergebnisse von drei in 2012 veröffentlichten Studien zusammengeführt und neu ausgewertet. Basis für die Untersuchungen waren insgesamt 360 Kontakte sowie eine eingehende Bewertung der auf dieser Basis erstellten Beratungsunterlagen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen