Wissen

Ganz besonderer Finderlohn: Dino heißt wie kleines Mädchen

Rekonstruktion von Vectidraco daisymorrisae.
Rekonstruktion von Vectidraco daisymorrisae.(Foto: Wikipedia)

Eine neu entdeckte Dinosaurierart hat in England den Namen eines kleinen Mädchens bekommen. Denn die heute neunjährige Daisy Morris hatte die Knochen vor vier Jahren am Strand auf der Isle of Wight gefunden, wie die US-Fachzeitschrift "PLOS ONE" berichtet.

Zusammen mit ihren Eltern brachte das Mädchen, ein großer Dino-Fan, ihre Entdeckung zu einem Experten, berichten britische Medien. An der Universität von Southampton fanden Wissenschaftler später heraus, dass die Knochen 115 Millionen Jahre alt sind und von einer bislang nicht bekannten Flugsaurier-Art stammen.

Getauft wurden die Fundstücke zu Ehren der kleinen Entdeckerin auf den Namen "Vectidraco daisymorrisae". Vectidraco steht dabei für den Fundort Isle of Wight. Dort werden häufiger Fossilien entdeckt.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen