Der Tag

Der Tag AKK bedankt sich bei Prinz Harry

Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich bei Prinz Harry persönlich für den Zuschlag für Düsseldorf als Austragungsort der Invictus Games im Jahr 2022 bedankt.

  • Das private Treffen heute im Londoner Buckingham-Palast zählte zu den ersten offiziellen Terminen des Prinzen nach dessen Ankündigung, künftig bei seinen royalen Pflichten kürzer treten zu wollen.
  • Die Invictus Games sind eine internationale Sportveranstaltung für im Einsatz verwundete Soldaten und Veteranen.
  • Vor dem Treffen mit Harry sagte Kramp-Karrenbauer, dass es "leider viel zu häufig" passiere, dass deutsche Soldaten aus ihren Auslandseinsätzen "verletzt an Leib und Seele zurückkommen". Die Bundeswehr wolle ihnen "alle Hilfe geben, um ihr Leben selbstbestimmt weiterführen zu können". Die Invictus Games seien eine Gelegenheit, den Veteranen "ins Leben zurückzuhelfen, und deswegen sind sie sehr viel mehr als ein sportlicher Wettbewerb".

Quelle: ntv.de