Der Tag

Der Tag Autobahn-Täter kam als Asylbewerber nach Deutschland

Der 30-jährige Iraker, der für den Anschlag auf der Berliner Stadtautobahn verantwortlich sein soll, kam als Asylbewerber nach Deutschland.

Nachdem sein Asylantrag abgelehnt worden sei, lebe er mit einer Duldung in Berlin, erfuhr die dpa aus Senatskreisen. Wann er nach Deutschland kam, ist bisher unklar.

Die Staatsanwaltschaft geht von einem islamistischen Motiv aus. Nach Erkenntnissen der Ermittler machte der Iraker am Dienstagabend auf der Autobahn 100 am südwestlichen Rand der Innenstadt mit seinem Auto "quasi Jagd" auf Motorradfahrer und verletzte sechs Menschen, drei davon schwer.

Quelle: ntv.de