Der Tag

Der Tag Baschar al-Assads Präsidentschaft könnte ein Vierteljahrhundert andauern

2020-08-12T161518Z_1861486633_RC2GCI9U5PGH_RTRMADP_3_SYRIA-CRISIS-ASSAD-SPEECH.JPG

Mit 55 Jahren ist Baschar al-Assad noch gar nicht so alt.

(Foto: via REUTERS)

Schon seit dem Jahr 2000 ist er Präsident in Syrien - nun wurde Präsident Baschar al-Assad für eine vierte Amtszeit von weiteren sieben Jahren vereidigt. Im Laufe der Amtszeit könnte er also in die Riege derjenigen autoritär regierenden Machthaber aufsteigen, die in ihrem Land über ein Vierteljahrhundert das Sagen haben. Bei der Zeremonie am Samstag dankte Assad seinen Wählern für ihr "Bewusstsein und nationales Zugehörigkeitsgefühl", wie die Staatsagentur Sana berichtete.

Im Mai war Assad bei einer Präsidentschaftswahl mit 95,1 Prozent der Stimmen für eine vierte Amtszeit bestätigt worden. Die syrische Opposition nannte die Wahl eine "Farce" und warf der Regierung vor, Stimmen gefälscht zu haben. In Syrien tobt seit über zehn Jahren ein Bürgerkrieg mit Hunderttausenden Toten und Millionen Vertriebenen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen