Der Tag

Der Tag Lebendig zerteilt - saudischer Mord dauerte sieben Minuten

Seit Tagen berichten türkische und internationale Medien, dass es Ton- und sogar Videoaufnahmen des Mordes am saudischen Regimekritiker Jamal Khashoggi gebe. Nun zitiert erstmals das Nachrichtenportal "Middle East Eye" aus deren Inhalt unter Berufung auf einen türkischen Offiziellen.

Demnach dauerte der Mord etwa sieben Minuten. Khashoggi sei aus dem Büro des Generalkonsuls in einen Nebenraum gezerrt und dort gefoltert worden, heißt es. Zeugen im Gebäude hätten Schreie gehört. Diese hätten aufgehört, als dem Opfer eine unbekannte Flüssigkeit injiziert worden sei.

Dann habe der anwesende hochrangige Gerichtsmediziner mit der Zerlegung des noch lebenden Opfers begonnen. Dabei habe er über Kopfhörer Musik gehört.

"Wenn ich diesen Job mache, höre ich Musik. Und Ihr solltet das auch machen", soll er laut einer Audio-Aufnahme zu den anderen Anwesenden gesagt haben. Mehr dazu finden Sie hier.

Quelle: n-tv.de