Helmut Becker
Helmut Becker schreibt für ntv.de eine monatliche Kolumne rund um den Automarkt. Er war 24 Jahre Chefvolkswirt bei BMW und leitet das "Institut für Wirtschaftsanalyse und Kommunikation (IWK)". Er berät Unternehmen in automobilspezifischen Fragen.
Helmut Becker
Artikel des Autors
bus.PNG

Verbrenner-Aus 2035 Autoindustrie vor der Zerreißprobe

Krieg in der Ukraine, Corona-Lockdowns in China, Lieferkettenprobleme, Halbleitermangel: Die Autoindustrie kämpft gleich mit mehreren externen Störfaktoren. Zudem beschleunigt die Politik den Strukturwandel zur Elektromobilität. Eine radikale Zäsur droht. Von Helmut Becker

Mercedes-Benz_2019_Marco_Polo_Worldwide_Blue_561360_1280x853.jpg

Verkehrsprobleme gab es immer Gesünder leben - mit dem Auto

Die Ampel steht, der neue Verkehrsminister kommt von der FDP. Aber das ist eigentlich egal, denn bislang schaffte es keiner, die Verkehrsprobleme hierzulande - vor allem in den Großstädten - in den Griff zu bekommen. Was das mit Pferdeäpfeln und Cäsar zu tun hat? Von Helmut Becker

263978341.jpg

VW Trinity gegen Gigafactory Volkswagen jagt Tesla

Volkswagen-Chef Diess landet im drehbuchreifen Gefecht mit dem Betriebsrat gleich einen doppelten Coup. Seine Wunderwaffe: Trinity. Ein zweites Werk in Wolfsburg für ein neues E-Auto soll das Stammwerk retten und die Aufholjagd auf Tesla beschleunigen. Diess bleibt dran. Von Helmut Becker

imago0133712231h.jpg

Eine Branche im Rückwärtsgang Der Mythos Automobil verblasst

Der Aufschwung der Autokonjunktur nach dem Corona-Einbruch bleibt bislang aus. Die zurückliegende Branchentreff interessiert nur Autogegner und Klimaaktivisten. Die IAA ist tot. Verbrenner-Aus und Elektro-Hype können die Stimmungsmache gegen Autos nicht stoppen. Von Helmut Becker

Technikmesse CES 2017

Qoros, Nio, Byron So motzen Deutsche Chinas E-Autos auf

China ist der wichtigste Autoabsatzmarkt der Welt. Elektro ist im Reich der Mitte in. Die Modelle der Chinesen haben es bislang nach Deutschland nicht geschafft - trotz tatkräftiger Unterstützung zahlreicher Ex-Manager von BMW und VW. Von Helmut Becker

244259988 (1).jpg

"New Auto" VW-Konzern schwenkt auf Schrumpfkurs

Volkswagen-Chef Diess macht Ernst: 2026 werden keine Verbrenner mehr entwickelt und Mitte der 2030er-Jahre keine mehr gebaut. Seine neue Konzern-Direktive: Elektro pur und Digitalisierung. Zur Belohnung wird sein Vertrag bis 2025 verlängert. Die Frage ist nur, wofür? Von Helmut Becker

222229167.jpg

Be electric! Deutsche Autobauer zeigen Tesla, wie es geht

Tesla ist der Elektroautopionier. Doch das Thema Elektromobilität ist längst kein Alleinstellungsmerkmal mehr: Vor allem die deutschen Konzerne BMW, Daimler und VW stehen mittlerweile im E-Fokus - und Tesla gerät in Bedrängnis. Von Helmut Becker

Detroit_x.jpg

Ein Niedergang als Blaupause? Detroit liegt nicht an Rhein und Isar

Die "Motor City" Detroit ist längst Vergangenheit. Aber kann ihr beispielloser Niedergang als Blaupause auch für den Automobilstandort Deutschland dienen? ntv.de-Autoexperte Helmut Becker hat eine klare Meinung und ist sich sicher: Die Gefahr liegt ganz woanders. Von Helmut Becker

f6812c1b53f249543e8f6e1dcd45e36d.jpg

Neuer Stern am Autohimmel Lehrt Stellantis die Konkurrenz das Fürchten?

Die Auto-Ehe zwischen Daimler und Chrysler scheiterte dereinst scheppernd. Nun versuchen es die Konzerne Fiat Chrysler und PSA. Mit Stellantis entsteht auf den ersten Blick ein neuer Riese am Autofirmament. Doch ist die Ehe diesmal von Dauer? Müssen Wettbewerber wie VW nun zittern? Von Helmut Becker

124135114.jpg

Es kann nur einen geben "Game of Thrones" in Wolfscastle

2020 sollte ein Jahr der Feiern und Jubiläen bei VW werden: 75 Jahre Wolfsburg, 75 Jahre Betriebsrat. Doch Ende 2020 eskaliert ein Machtkampf beim weltgrößten Automobilbauer, in dem es nur Verlierer geben kann - oder ein filmreifes Happy End. Von Helmut Becker

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen