Audio

Wie tickt Amerika? Das Interview Sandra Navidi spricht mit Nouriel Roubini

118896758.jpg

(Foto: picture alliance/dpa)

*Datenschutz

Kryptowährungen haben eine Goldgräberstimmung ausgelöst, gleichzeitig scheiden sich an ihnen die Geister. Sind das überhaupt Währungen? Können sie herkömmliche Geldsysteme ersetzen oder müssen wir mit einer Blase rechnen? Darüber hat Sandra Navidi in der aktuellen Folge von "Wie tickt Amerika?" mit Krypto-Kritiker Nouriel Roubini gesprochen. Er erzählt, warum er Kryptowährungen für "Shitcoins" hält, wie er die Erfolgschancen der Facebook-Währung Libra einschätzt, und warum ihm manche Krypto-Fanatiker Morddrohungen schicken. Hören Sie sich hier die englische Originalversion des Gesprächs an.

2013-04-29T120000Z_1889950149_GM1E94U0F3301_RTRMADP_3_MILKEN.JPG

Nouriel Roubini wurde 1958 in der Türkei geboren.

(Foto: REUTERS)

Nouriel Roubini ist Professor für Volkswirtschaft an der Stern School of Business der New York University. Als Chef von Roubini Macro Associates berät er Unternehmen außerdem in Wirtschaftsfragen. Unter Präsident Bill Clinton gehörte er zudem zum Beraterstab des US-Finanzministeriums.



*Datenschutz

Sie finden "Wie tickt Amerika?" in der ntv-App und bei Audio Now. Mit dem RSS-Feed können Sie "Wie tickt Amerika?" auch auf allen anderen Plattformen hören. Fügen Sie die Feed-URL einfach zu ihren Podcast-Abos hinzu.

"Wie tickt Amerika?" ist der ntv-Business-Podcast aus New York mit Wirtschaftsexpertin, Rechtsanwältin und Bestsellerautorin Sandra Navidi. Sie arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten an der Wall Street und erklärt, wie US-Präsident Donald Trump mit seiner impulsiven Politik die Weltordnung durcheinanderbringt und welche Folgen das für die deutsche Wirtschaft, Verbraucher und Anleger hat. Immer am ersten Freitag im Monat auf ntv.de und bei Audio Now.

Quelle: ntv.de, chr