Auslandsreport

Angst vor der Corona-Katastrophe Afrikanische Sicherheitskräfte setzen auf Härte

Überall auf der Welt wütet das Corona-Virus. In Afrika aber gibt es bislang verhältnismäßig wenig Infizierte und Todesopfer. Ein möglicher Grund: Es gibt kaum Tests. Doch die Angst vor der Pandemie ist groß - sie könnte auf dem Kontinent viele Opfer fordern. Der "ntv Auslandsreport" berichtet aus Uganda und Südafrika.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.