Auslandsreport

Polarisierende Maßnahmen Dänemark verfolgt rigorose "Getto"-Politik

Viertel in dänischen Städten mit hoher Arbeitslosigkeit und überwiegend Migranten als Einwohner können vom Staat offiziell als "Getto" klassifiziert werden. Die Stadtteile werden streng überwacht und es gibt "Sonderregeln". Wie kommt das bei den Menschen an und was bringt die "Getto"-Liste? ntv fragt vor Ort nach.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.