Auslandsreport

Gewalt und Radikalisierung IS tötet Abtrünnige in syrischem Flüchtlingscamp

Der Syrien-Krieg tobt seit zehn Jahren. Die meisten Flüchtlinge des Bürgerkrieges leben im eigenen Land in Lagern. Ein besonders großes ist das Al-Hol-Camp im Nordosten Syriens, wo IS-Anhänger, Angehörige der Dschihadisten und Vertriebene zusammengesperrt sind. Die Situation dort ist dramatisch.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.