Auslandsreport

Mit Puppen gegen die Einsamkeit Immer mehr japanische Dörfer sterben aus

In Japan ist der demografische Wandel deutlich spürbar. Die Bevölkerung altert und schrumpft. Schätzungen zufolge soll das Land in 50 Jahren nur noch etwa die Hälfte der jetzigen Einwohner haben. Schon jetzt sterben immer mehr japanische Dörfer aus. Die jungen Leute zieht es in die großen Städte. Die ländlichen Regionen versuchen nun, attraktiver zu werden. Aber es gibt auch andere Lösungsversuche.
Videos meistgesehen
Alle Videos