Auslandsreport

Mit 120 km/h durch lukanische Dolomiten Seilrutsche lädt Touristen zum Extremsport ein

Beim Abendessen mit dem Bürgermeister kommt zwei Architekten eine Idee: Eine Seilrutsche soll zwei Dörfer in den süditalienischen Dolomiten miteinander verbinden. Gesagt, getan: Mit bis zu 120 km/h schießen die Fahrgäste in schwindelerregender Höhe von einem Dorf zum nächsten. Eine Attraktion, die immer mehr Touristen anzieht.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.