Auslandsreport

Ölboom in den USA Trinkwasser durch "Fracking" vergiftet?

In den USA dreht jemand den Wasserhahn auf, hält ein Feuerzeug an den Wasserstrahl - und es brennt. Alles angeblich eine Folge der Gasförderung. Umweltorganisationen jedenfalls warnen. Fracking heißt diese Art der Gasförderung, bei der mit vielen Chemikalien Gas aus tiefen Gesteinsschichten gepresst wird. Was das für die Umwelt bedeutet, wird man wohl erst in ein paar Jahren wissen. Kurzfristig jedenfalls bedeutet es einen enormen Öl-Boom.
Videos meistgesehen
Alle Videos