Auslandsreport

Wahlkampf mit der Angst Trump verschärft Ton gegenüber Muslimen

Donald Trump ist kein Freund der ruhigen Worte. Der Anwärter auf das Amt des US-Präsidenten fällt im Wahlkampf immer wieder durch sexistische und fremdenfeindliche Äußerungen auf. Nach den Terroranschlägen in Paris richtet sich seine Polemik verstärkt gegen die muslimische Gesellschaft im Land. Diese fürchtet nun einen Anstieg fremdenfeindlicher Gewaltverbrechen.
Videos meistgesehen
Alle Videos