Sandra Navidi, BeyondGlobal "China wird sich von Trump nicht erpressen lassen"

Ranghohe Vertreter der USA und Chinas treffen sich zu Gesprächen in Peking. Einziger Tagesordnungspunkt: Der Handelsstreit zwischen den beiden größten Volkswirtschaften. Die Voraussetzungen, um einen Handelskrieg abzuwenden, seien eher mäßig, meint Sandra Navidi von BeyondGlobal: US-Präsident Donald Trump habe keine Strategie und die Chinesen seien verwirrt.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen