Panorama

Polizei bittet um Mithilfe 15-jähriges Mädchen seit Karneval vermisst

Im baden-württembergischen Bad Säckingen wird ein Mädchen vermisst. Die 15-Jährige war an Fastnacht mit ihrer Mutter unterwegs. In einem Lokal besuchte sie die Toilette und verschwand spurlos.

Knapp einen Tag nach ihrem Verschwinden sucht die Polizei in Baden öffentlich nach der 15-jährigen Joelle Wolpensinger. Das Mädchen aus Bad Säckingen wird seit der Nacht zum Sonntag vermisst.

1.JPG

Joelle Wolpensinger wird seit Sonntag gesucht. (Fahndungsfoto der Polizei)

Die Jugendliche sei gemeinsam mit ihrer Mutter und deren Lebensgefährten im Anschluss an eine Fastnachtsveranstaltung noch in ein Lokal in Laufenburg eingekehrt, berichtete die Polizei in Freiburg. Gegen 0.35 Uhr ging Joelle auf die Toilette. Von dort kehrte sie jedoch nicht mehr zurück. Nachdem die Suche nach ihr ergebnislos verlief, verständigte ihre Mutter die Polizei. Auch deren Suchaktion, zu der auch ein eigens eingeflogener "Mantrailer-Hund" eingesetzt wurde, führte nicht zum Auffinden von Joelle.

Joelle ist etwa 1,63 cm groß, schlank, hat blonde lange Haare sowie grüne Augen. Sie war zum Zeitpunkt des Verschwindens mit einem "Katzenkostüm" - in den Farben orange-schwarz und weiß bekleidet.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach der Vermissten:  Wer kann Hinweise über den Verbleib der Vermissten geben ? Wer kann sonstige Hinweise geben, die mit dem Verschwinden des Mädchens in Verbindung gebracht werden können?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Bad Säckingen unter 07761/934-500 oder auch jede Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: n-tv.de, dsi/dpa