Panorama

Mann klaut Flasche von der Bar Discobesucher trinken versehentlich Reinigungsmittel

277235905.jpg

Wer für seine Drinks bezahlt, ist auf der sicheren Seite.

(Foto: picture alliance/dpa)

Diebstahl ist kein Kavaliersdelikt - und kann wie im Falle eines Discobesuchers in Erfurt sogar gesundheitsgefährdend sein: Der junge Mann klaut eine Flasche vom Tresen, trinkt und reicht sie weiter. Doch statt Alkohol ist Reinigungsmittel drin.

Drinks in der Disco sind nicht gerade günstig. Um den Geldbeutel zu schonen, hat ein 25-Jähriger in einem Erfurter Club eine Flasche vom Tresen mitgehen lassen. In dem Glauben, es sei Kräuterlikör, nahm der junge Mann einen kräftigen Schluck, wie die Polizei Erfurt mitteilte. Auf der Tanzfläche geriet die Flasche in Umlauf, sodass weitere vier Personen davon tranken. Tatsächlich handelte es sich nicht um Alkohol, sondern Reinigungsmittel.

Die Folge: Alle fünf Männer im Alter von 19 bis 25 Jahren erlitten Verätzungen in Mund und Rachen. Mehrere Krankenwagen mussten in der Nacht zum Einsatz ausrücken, um die Verletzten zu behandeln.

Die gestohlene Flasche soll einer Alkoholflasche geähnelt haben, sei aber mit einem Warnhinweis versehen gewesen, berichtet der MDR. Die Männer haben diesen wohl übersehen. Gegen den 25-Jährigen, der die Flasche mitgehen ließ, wird nun wegen Diebstahls und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Quelle: ntv.de, hny

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen