Panorama

Absonderung angeordnet Helios-Klinik nach Virusausbruch abgeriegelt

4f3e1ae46c9ee259a37c053201332a2f.jpg

So weit wie möglich werden in Rottweil Patienten verlegt - wir hier in Porto.

(Foto: imago images/GlobalImagens)

In einem Krankenhaus in Rottweil infizieren sich 55 Beschäftigte und Patienten mit dem Coronavirus. Mitarbeiter gelten als Kontaktpersonen der Kategorie 1. Das Ordnungsamt ordnet deshalb die sogenannte Absonderung an.

Bei Routinekontrollen sind mehrere Patienten und Mitarbeiter in einem Krankenhaus in Rottweil positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das berichtet die Neue Rottweiler Zeitung (NRWZ). Daraufhin wurden sämtliche Krankenhausbeschäftigte getestet, Operationen verschoben und - wenn möglich - Patienten auf andere Krankenhäuser in der Nähe verlegt.

Mit Stand vom Freitag wurden 55 Beschäftigte der Klinik positiv getestet. Auch zwei Patienten wurden als positiv identifiziert und auf die Isolierstation verlegt. "Einen Hinweis auf eine Mutante gibt es seitens des Labors derzeit nicht", so eine Kliniksprecherin.

Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Pflege, dem ärztlichen Dienst, den Funktionsbereichen und dem OP, für Reinigungs- und Servicekräfte und für alle Mitarbeiter im Lager, in der Apotheke und in der Verwaltung hat die Anordnung weitreichende Folgen: Sie alle sind ab sofort in der sogenannten Pendlerquarantäne.

Mehr zum Thema

Denn für Mitarbeiter, die selbst nicht infiziert sind, heißt das: Sie gelten als Kontaktpersonen der Kategorie 1, dürfen nur noch zwischen ihrem Wohnort und der Arbeit pendeln und müssen sich zu Hause von ihren Familien fernhalten, wie die Helios Klinik erklärte. Auch alle stationären Patienten wurden als Kontaktpersonen dieser Kategorie eingestuft.

Externe dürfen das Krankenhaus nicht mehr betreten. Ausgenommen sind den Angaben zufolge die eingemieteten Praxen, die Dialyse und medizinische Notfälle sowie Schwangere, deren Begleitpersonen zur Geburt und Angehörige von Sterbenden.

Quelle: ntv.de, soe/dpa

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.