Panorama

Gefangen in der Tiefgarage Parkautomat verlangt 6800 Euro

58931841.jpg

In Aalen verlangte ein Kassenautomat plötzlich 6800 Euro.

picture alliance / dpa

Weil der Kassenautomat in einer Tiefgarage einen Defekt hat, spuckt er einer Frau eine Rechnung über mehrere Tausend Euro für ein Ticket aus. Wenn man die Summe nicht bezahlt, geht die Schranke nicht auf - doch die Betroffene weiß sich zu helfen.

Einem technischen Fehler sind Polizisten im baden-württembergischen Aalen beherzt begegnet: Wie die Beamten mitteilten, meldete sich am Samstagnachmittag eine Frau, die sich an einem Parkautomaten in einer Tiefgarage mit der Forderung von 6800 Euro konfrontiert sah. "Ohne diese zu bezahlen, bekam die verdutzte Frau ihr Ticket nicht zurück", erklärten die Beamten.

Beim hauseigenen Notruf der Tiefgarage meldete sich offenbar niemand, weshalb die Polizei kurzerhand selbst tätig wurde. "Glücklicherweise konnte der 56-Jährigen rasch geholfen werden, da die Beamten in der Lage waren, auch ohne Mitarbeiter der Tiefgarage die Schranke zu öffnen", hieß es im Polizeibericht.

Quelle: n-tv.de, vni/AFP