Panorama

Brennendes E-Auto in Hollywood Tesla von US-Schauspielerin fängt Feuer

005cdb54c8cea80a8da0cc9b454b8555.jpg

Das Fenster eines Tesla Model 3.

(Foto: REUTERS)

Bei Tesla kommt keine Ruhe auf: In Los Angeles steht plötzlich und anscheinend ohne Vorwarnung der Wagen von Mary McCormack in Flammen. Der Mann der Schauspielerin filmt das Geschehen. Das Unternehmen spricht von einem "ungewöhnlichen Ereignis".

In Los Angeles ist der Tesla von Mary McCormack auf offener Straße abgebrannt. Die US-Schauspielerin hat auf Twitter ein Video des brennenden Elektroautos eingestellt. Das sei ihrem Ehemann heute passiert, schreibt sie darin an das Unternehmen. "Kein Unfall, ohne Vorwarnung auf dem Santa Monica Boulevard. Vielen Dank dem freundlichen Paar, das meinen Mann auf das Feuer hingewiesen und aufgefordert hatte, rechts ranzufahren."

In einem zweiten Tweet erklärt McCormack, dass es kein Fahrzeug mit Autopilot gewesen sei. "Es war ein normaler Tesla." Das Unternehmen bezeichnete den Vorfall in einer ersten Stellungnahme als "außerordentlich ungewöhnlich" und kündigte eine Untersuchung an.

Die Polizei in West Hollywood bestätigte den Vorfall. Die Feuerwehr habe die Flammen rasch löschen können, hieß es. Der Fahrer sei schnell ausgestiegen, verletzt worden sei niemand. Die Einsatzkräfte brachten eine defekte Batterie als mögliche Brandursache ins Spiel.

Für das Unternehmen von Vorstandschef Elon Musk ist der Vorfall einer von vielen in den vergangenen Monaten, die Tesla in ein schlechtes Licht rücken. Die Produktion des massentauglichen Model 3 läuft nach wie vor nur schleppend. In einer Telefonkonferenz zu den Quartalszahlen bezeichnete Musk Analysten als "Dummköpfe, die langweilige Fragen stellen". Wenig später warf er den Medien nach zunehmend kritischer Berichterstattung "selbstgefällige Heuchelei" vor. Um die Kosten zu senken, will Musk neun Prozent der Mitarbeiter entlassen.

Mary McCormack wurde Ende der 1990er mit Rollen in Filmen wie "Private Parts" und "Deep Impact" bekannt. Sie ist mit dem Regisseur Michael Morris verheiratet.

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, chr

Mehr zum Thema