Politik

Einen Tag vor Ampel-Start Grüne und FDP wählen neue Fraktionsvorsitzende

267218005.jpg

Lindner soll am Mittwoch zum Bundsfinanzminister ernannt werden.

(Foto: picture alliance/dpa)

Sowohl die Grünen-Fraktion im Bundestag als auch die FDP haben eine neue Spitze. Während bei den Grünen Top-Positionen mit Katharina Dröge und Britta Haßelmann künftig von Frauen ausgefüllt werden, folgt auf den bisherigen FDP-Fraktionschef Lindner mit Christian Dürr ein Finanz- und Haushaltsexperte.

Einen Tag vor der Regierungsübernahme der Ampel-Koalition haben die Bundestagsfraktionen von FDP und Grünen neue Vorsitzende gewählt. Die FDP-Bundestagsfraktion hat den niedersächsischen Finanzexperten Christian Dürr zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt, und die Bundestagsfraktion der Grünen wird künftig mit Katharina Dröge und Britta Haßelmann von zwei Frauen angeführt.

Der 44-Jährige Dürr löste damit den bisherigen Fraktionschef Christian Lindner ab, der am Mittwoch zum Bundesfinanzminister ernannt werden soll. Dürr erhielt nach Angaben aus Fraktionskreisen 94,44 Prozent der Stimmen. Er war von Lindner vorgeschlagen worden.

Dürr war 2017 für den Wahlkreis Delmenhorst-Oldenburg-Land in den Bundestag eingezogen und übernahm dort sogleich den Posten eines stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden. Zuvor war er Fraktionschef der FDP im niedersächsischen Landtag. Der Diplom-Ökonom gilt als profilierter Finanz- und Haushaltsexperte. In den Verhandlungen mit SPD und Grünen über die Bildung einer Ampel-Koalition war Dürr für die FDP Verhandlungsführer der Arbeitsgruppe Finanzen.

"Kongeniale Ergänzung zu Christian Lindner"

Dürr genießt in der Fraktion großes Ansehen, er gilt als Vertrauter Lindners. Vizefraktionschef Alexander Graf Lambsdorff sagte der Nachrichtenagentur AFP, er sei überzeugt, dass Dürr eine "kongeniale Ergänzung zu Christian Lindner als Finanzminister in der Fraktion sein" werde. Der Fraktion komme eine Schlüsselrolle zu: "Entscheidend wird sein, dass Fraktion, Partei und Regierung einerseits ein geschlossenes Bild abgeben, andererseits aber auch ständig neue Ideen entwickeln, wie Deutschland als Land wieder vorankommen kann."

Neuer Parlamentsgeschäftsführer der FDP-Fraktion soll der 39-jährige Vize-FDP-Chef Johannes Vogel werden. Die Neubesetzungen der Fraktionsspitze war nötig geworden, weil Lindner ins Amt des Bundesfinanzministers wechselt und der bisherige Parlamentsgeschäftsführer Marco Buschmann Bundesjustizminister wird.

Die Grünen-Bundestagsfraktion hat eine neue Doppelspitze gewählt. Die Wirtschaftsexpertin Katharina Dröge und die bisherige Erste Parlamentarische Geschäftsführerin Britta Haßelmann wurden als neue Vorsitzende gewählt, wie aus Fraktionskreisen bekannt wurde. Dröge gehört dem linken Flügel der Grünen an, Haßelmann den Realos. Gemäß interner Regeln muss mindestens einer der beiden Chefposten mit einer Frau besetzt werden - weibliche Doppelspitzen sind damit auch möglich.

Die bisherigen Fraktionschefs Katrin Göring-Eckardt und Anton Hofreiter standen nicht mehr zur Wahl. Hofreiter ist als Vorsitzender des Europaausschusses im Gespräch, Göring-Eckardt soll Bundestagsvizepräsidentin werden. Die bisherige Grünen-Vizepräsidentin Claudia Roth wird in der neuen Ampel-Regierung Staatsministerin für Kultur und Medien.

Quelle: ntv.de, jki/AFP/dpa

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.