Politik

125.000 Exemplare ausgeliefert "Newsweek" feiert "Madam President"

Zumindest kurzzeitig hatte sie ihr Ziel erreicht: "Hillary Clintons historische Reise ins Weiße Haus", heißt es in einer Sonderausgabe der US-Zeitschrift "Newsweek" zur US-Wahl. Endlich sei die gläserne Decke zerschmettert. Von wegen.

Die Leser dürften sich überrascht die Augen gerieben haben: "Madam President. Hillary Clintons historische Reise ins Weiße Haus", heißt es in einer Sonderausgabe der US-Zeitschrift "Newsweek", die zum Teil auch verkauft wurde. Tatsächlich kommt es nie zu dieser historischen Reise der Demokratin. Allen Prognosen zum Trotz triumphierte vielmehr ihr republikanischer Herausforderer Donald Trump bei den US-Wahlen in dieser Woche.

*Datenschutz

Was war da passiert? Die "Newsweek"-Redakteure hatten sich in weiser Voraussicht für alle Fälle gewappnet und zwei Varianten ihrer Wahl-Ausgabe erstellt. Die eine zu Clinton mit einer Auflage von rund 125.000 Exemplaren wurde an die Zeitschriftenhändler ausgeliefert - in dem sicheren Glauben an den Sieg der Demokratin. Auch wenn die Händler angehalten wurden, bis zum Wahlausgang mit dem Verkauf zu warten, gelangten einige Ausgaben dennoch in die Hände von Kunden.

Diese konnten dann unter anderem lesen, dass Hillary Clinton weit gekommen sei, während ihr Herausforderer und dessen Unterstützer umso tiefer gefallen seien. In vielerlei Hinsicht sei die Wahl einmalig gewesen, weil eine weibliche Kandidatin "mit einer Art von Demagogen konfrontiert gewesen sei, den es bisher in der US-Politik nicht gegeben habe. "Am Wahltag haben die Amerikaner im ganzen Land entschieden die Art von Angst und den auf Hass begründeten Konservativismus von Donald Trump zurückgewiesen", heißt es in dem Artikel zu Clinton weiter. "Die höchste gläserne Decke der westlichen Welt ist endlich zerschmettert."

Bekanntlich gibt es die Decke noch und wird wohl auch noch eine Weile weiterbestehen. Am 20. Januar zieht mit Donald Trump ein Mann ins Weiße Haus, der nicht gerade für sein Eintreten für Frauenrechte bekannt ist. "Newsweek" rief  die Clinton-Ausgabe inzwischen wieder zurück und liefert nun ihre andere Sonderausgabe aus. Deren Titel: "Präsident Trump. Donald Trumps historische Reise ins Weiße Haus."

Quelle: n-tv.de, ghö

Mehr zum Thema