US-Wahl 2016

Der umstrittene republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump gewinnt am 8.November 2016 die US-Wahl und wird Nachfolger von Barack Obama und 45. US-Präsident. - Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema Präsidentschaftswahl in den USA.

Thema: US-Wahl 2016
*Datenschutz
2020-11-03T044001Z_1208341190_RC2GVJ9JKTUS_RTRMADP_3_USA-ELECTION-WISCONSIN.JPG
03.11.2020 14:02

Wer hat schon gewählt? Nicht- und Erstwähler stürmen an die Urnen

Die US-Präsidentschaftswahl geht auf die Zielgerade, da haben 100 Millionen Menschen ihre Stimme bereits abgegeben. Viel mehr als bei der letzten Wahl: In Texas liegt die Beteiligung im Vergleich mit 2016 schon bei 108 Prozent. Unter anderem die Sorge vor großen Menschenmengen und Wahlbetrug treibt sie an.

823bc7d1f661534765a65c557c938006.jpg
22.10.2020 08:33

"Eine Katastrophe für Joe" Für Trump ist es wieder 2016

Es ist eine wilde Geschichte: Ein Laptop taucht auf mit Mails von Hunter Biden, dem Sohn des demokratischen Präsidentschaftskandidaten. Für den ist das alles nur "Müll", aber aus Trumps Sicht ist bewiesen, dass Biden korrupt ist. Von Hubertus Volmer

AP_744310926892.jpg
21.10.2020 08:56

Stress fürs Volk War Trump-Wahl ein Herzinfarkt-Auslöser?

Ob Fußballspiel oder Präsidentenwahl: Solche Großereignisse können nervenaufreibend sein und stressen. Die Folge können mehr Schlaganfälle und Herzinfarkte sein. Auch für die Trump-Wahl vor vier Jahren finden Forscher einen solchen Zusammenhang.

2020-01-16T162436Z_522505834_RC24HE9DZYJI_RTRMADP_3_USA-TRUMP.JPG
24.08.2020 13:11

Zum Abschied Lobpreis für Trump Die Erfinderin der "alternativen Fakten" geht

Diese Familie ist so gespalten wie die USA insgesamt: Kellyanne Conway verteidigt noch die offensichtlichsten Unwahrheiten des Präsidenten, George Conway bekämpft ihn. Selbst die 15-jährige Tochter mischt mit. Nun steigt Kellyanne Conway aus der Politik aus - und der Rest der Familie mit ihr. Von Hubertus Volmer

128419626.jpg
19.02.2020 22:48

Begnadigung für Russland-Dementi Trump soll Assange Deal angeboten haben

Im Prozess gegen Julian Assange verweist die Verteidigung auf ein Dokument, wonach US-Präsident Trump dem Wikileaks-Gründer eine Begnadigung angeboten haben soll. Im Gegenzug sollte der Australier versichern, dass sich Russland 2016 nicht in die Präsidentschaftswahl eingemischt habe.