Politik

"Wird unser Blut vergeuden" Republikaner machen Biden zum Kriegstreiber

134905606.jpg

Republikaner greifen den demokratischen Präsidentschaftskandidaten Biden scharf an.

(Foto: picture alliance/dpa)

"US-Präsident Trump wird unsere Helden nach Hause bringen", sagt Senator Paul auf dem republikanischen Parteitag - und knöpft sich den demokratischen Herausforderer für das Präsidentenamt, Biden, vor. Paul stellt den Ex-Vizepräsidenten als Kriegstreiber hin.

Die Republikaner haben bei ihrem Parteitag Donald Trumps demokratischen Herausforderer Joe Biden als Kriegstreiber dargestellt. Biden habe "durchweg mehr Kriege gefordert", sagte Senator Rand Paul bei seinem Auftritt. Biden habe für den Krieg im Irak gestimmt und "Kriege in Serbien, Syrien, Libyen" unterstützt. "Ich befürchte, Biden wird sich wieder für Krieg entscheiden", sagte Paul. "Biden wird weiterhin unser Blut und unsere Reichtümer vergeuden. Präsident Trump wird unsere Helden nach Hause bringen."

Biden hatte 2002 tatsächlich mit der Mehrheit des US-Senats den Weg für den Einsatz militärischer Kraft im Irak durch den damaligen republikanischen Präsidenten George W. Bush gestimmt, bezeichnete dies wenige Jahre später aber als Fehler.

Paul war vor vier Jahren auch ein republikanischer Anwärter auf die US-Präsidentschaft. In einer Debatte hatte er damals unter anderem davor gewarnt, Trump die Kontrolle über die Atomwaffen anzuvertrauen.

Quelle: ntv.de, bad/dpa