Politik

Unterricht an allen Schulen Sachsen plant Normalbetrieb nach Ferien

Schülerinnen und Schüler absolvieren eine Prüfung. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

Derzeit ist der Schulbetrieb nur mit Einschränkungen möglich. Sachsen will das zum kommenden Schuljahr wieder ändern und auf Normalbetrieb umstellen.

(Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild)

In Sachsen soll der Unterricht ab dem neuen Schuljahr wieder ganz normal laufen - wie genau das aussehen soll, ist unklar. Entsprechende Lösungen seien in Arbeit, kündigt Ministerpräsident Kretschmer an. Die Pläne dienen auch dazu, die Wirtschaft wieder richtig anlaufen zu lassen.

In Sachsen soll nach dem Willen von Ministerpräsident Michael Kretschmer an allen Schulen nach den Sommerferien wieder regulärer Unterricht stattfinden. "Wir wollen, dass nach den Sommerferien der Unterricht auch an allen weiterführenden Schulen wieder normal läuft", sagte Kretschmer dem "Focus".

Derzeit arbeite die Landesregierung in Dresden "an einer Lösung, damit es ab dem neuen Schuljahr keinen Notbetrieb mehr gibt". Konkrete Überlegungen wollte Kretschmer laut "Focus" noch nicht nennen. Der CDU-Politiker betonte, Kitas und Schulen nähmen eine doppelte Schlüsselrolle ein und seien entscheidend, damit die Wirtschaft wieder anlaufe.

"Zum einen wollen und müssen Kinder lernen", sagte Kretschmer. "Zum anderen können Eltern nur dann wieder ihrer Arbeit mit vollem Eifer nachgehen, wenn sie sicher sein können, dass ihre Kinder gut betreut werden." Er wisse aus eigener Erfahrung, dass "Homeoffice und Kinder über längere Zeit nicht machbar" sei.

Entscheidung liegt bei den Ländern

Wochenlang waren in ganz Deutschland Schulen und Kitas wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Seit Ende April wurde der Schulbetrieb stufenweise wieder aufgenommen. Schüler werden abwechselnd in der Schule und zu Hause unterrichtet und in kleinere Gruppen eingeteilt, um die Abstandsregeln einzuhalten.

Der Deutsche Lehrerverband hatte die Prognose abgegeben, dass dies womöglich noch bis weit ins nächste Schuljahr so weitergehen könnte. In den Kitas wird derweil die Notbetreuung weiter ausgeweitet. Wann sie in den Regelbetrieb zurückgehen, entscheiden die Bundesländer selbst, ebenso über das weitere Vorgehen an den Schulen.

Quelle: ntv.de, tno/dpa/AFP