Schule

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Schule

imago0101680191h.jpg
07.07.2020 16:23

UN-Bericht zum Kampf um Idlib Assad-Truppen greifen gezielt Zivilisten an

Seit über neun Jahren tobt in Syrien ein Bürgerkrieg. Letztes großes Gebiet unter Kontrolle von Rebellen ist die Provinz Idlib. Dort bombardieren Regierungstruppen systematisch Kliniken und Schulen - ohne Rücksicht auf Zivilisten. Aber auch die andere Seite macht sich Kriegsverbrechen schuldig.

131059786.jpg
02.07.2020 13:33

Studie untersucht Probleme Homeschooling belastet Familien

Seit Monaten müssen viele Eltern neben dem Homeoffice auch das Homeschooling stemmen. Das belastet die Beziehung zu ihren Kindern, stellt nun eine neue Studie fest. Die Forscher geben aber auch Tipps, wie das Unterrichten zu Hause besser gelingen kann.

imago50714157h.jpg
01.07.2020 16:35

Listeneintrag bleibt bestehen Lehrer scheitert nach Sex-Chats mit Klage

Weil er seinen Schülerinnen Sexnachrichten sendete, verliert ein Lehrer aus Rheinland-Pfalz seinen Job und landet in einer Datenbank der Schulverwaltung. Gegen diesen Eintrag geht der Mann juristisch vor - doch auch beim Oberverwaltungsgericht hält man ihn für den Schuldienst nicht geeignet.

imago0062380269h.jpg
01.07.2020 08:13

Recht verständlich Job futsch wegen Examensfälschung?

Gefälschte Zeugnisse sind in Zeiten digitaler Bewerbungen verstärkt ein Thema. Ein Bewerber für eine Stelle als Grundschullehrer gibt bei der Online-Stellenbörse zwei bestandene Lehrerexamen an und lädt gefälschte Zeugnisse hoch. Droht der Jobverlust? Ein Gastbeitrag von Alexandra Henkel

120005506.jpg
30.06.2020 10:55

Mathe-Prüfung war wohl zu schwer Bremen hebt Abitur-Noten an

Um Abiturienten nicht durch eine zu schwere Mathematik-Prüfung im Ländervergleich zu benachteiligen, verbessert Bremen kurzerhand die Abitur-Noten. Während die Schüler aufatmen, hagelt es Kritik aus anderen Bundesländern. Denn es ist nicht die erste Noten-Modifizierung in Bremen.

128334877.jpg
25.06.2020 08:15

Keine Trendwende bis 2030 Schulen hinken bei Inklusion hinterher

Gemeinsamer Unterricht von Schülern mit und ohne Behinderung ist laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung nach wie vor selten. In manchen Bundesländern werden sogar wieder mehr Kinder in Förderschulen unterrichtet. Und das, obwohl der Großteil der Eltern für mehr Inklusion in der Schule ist.