Politik

"Moment größter Trauer" So verabschiedet König Charles III. seine Mutter

314264231.jpg

Charles und seine Mutter bei den Braemar Highland Games im September 2022.

(Foto: picture alliance / empics)

Großbritannien trauert um Queen Elizabeth II. Noch tiefer sitzt der Schmerz bei der britischen Königsfamilie. Thronfolger Charles beklagt mit bewegenden Worten das Lebensende seiner Mutter. Trost spendet ihm insbesondere die "tiefe Zuneigung", die ihr von der Öffentlichkeit entgegengebracht wurde.

Der einstige Prinz Charles ist nach dem Tod seiner Mutter neuer König von Großbritannien. In seiner ersten Botschaft auf Instagram als neuer Regent gibt Charles III. seiner Trauer über den Tod von Elizabeth II. Ausdruck. "Der Tod meiner geliebten Mutter, Ihrer Majestät der Königin, ist für mich und alle Mitglieder meiner Familie ein Moment größter Trauer", erklärt Charles laut einer Mittelung der königlichen Familie.

"Wir trauern zutiefst um den Tod einer geschätzten Souveränin und einer viel geliebten Mutter. Ich weiß, dass ihr Verlust im ganzen Land, in den Reichen und im Commonwealth und bei unzähligen Menschen auf der ganzen Welt tief zu spüren sein wird."

Weiter erklärt Charles: "Während dieser Zeit der Trauer und des Wandels werden meine Familie und ich durch unser Wissen um den Respekt und die tiefe Zuneigung, die für die Königin so weit verbreitet war, getröstet und gestärkt."

Camilla wird Königsgemahlin

Mehr zum Thema

Der einst als "ewiger Thronfolger" belächelte Charles ist mit 73 Jahren König geworden. Niemand hat so lange auf den Thron gewartet wie er. In Umfragen hieß es früher, die Briten hätten es lieber, wenn Charles seinem Sohn William den Thron überließe. Doch ernsthaft war das nie eine Option und die Stimmung änderte sich. Auch im Selbstverständnis der Royals kommt das nicht vor. Die Briten werden künftig "God Save The King" singen.

Dass seine Frau Camilla an seiner Seite Königsgemahlin (Queen Consort) wird, hatte die Queen erst zu Beginn dieses Jahres als ihren ausdrücklichen Wunsch festgelegt. Es ist ein Titel, den zuletzt die Mutter Elizabeths, die vor 20 Jahren gestorbene Queen Mum, getragen hatte.

Quelle: ntv.de, lve/dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen