Tod

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Tod

Das Erbrecht in Europa ist nicht einheitlich. Wer seinen Ruhestand im Ausland verbringen will, sollte sich daher rechtzeitig mit diesem Thema befassen.
08.05.2019 14:11

Anwendung ausländischen Rechts Erbe kann leer ausgehen

Stirbt ein Elternteil, erben hinterbliebene Kinder im Normalfall mindestens einen Pflichtteil. Doch wenn der Erblasser aus einem anderen Land kommt, muss das nicht so sein. Das zeigt ein Urteil des Amtsgerichts Rosenheim.

18.04.2019 13:25

Fundsache, Nr. 1410 Leonardo da Vinci war beidhändig

Maler, Erfinder, Naturphilosoph: Leonardo da Vinci gehört zu den bekanntesten Universalgelehrten der Welt. Aus diesem Grund interessieren sich Forscher auch 500 Jahre nach seinem Tod für seine Person und entdecken jetzt ein bisher unbekanntes Detail.

31653200.jpg
02.04.2019 16:00

Über den Tod hinaus Gutes tun Organspender sind Lebensretter

Spenderorgane sind knapp. Jedes Jahr sterben hunderte Patienten, weil keine passende Organe gefunden werden. Eine gesetzliche Neuregelung soll helfen, mehr Menschen zu Spendern zu machen. Doch vorher muss mit schauerlichen Gerüchten aufgeräumt werden. Von Jana Zeh

imago78289244h.jpg
20.03.2019 10:01

Vollmacht und Liste Was es fürs digitale Erbe braucht

Niemand denkt gern an den Tod. Aber wer zu Lebzeiten das Thema Erbe links liegen lässt, bringt später die Hinterbliebenen in Bedrängnis, insbesondere wenn es um den digitalen Nachlass geht. Denn auch digitale Verträge und Daten können und sollten vererbt werden.

Erbschaft: Bislang wird der Erbschein vom Nachlassgericht ausgestellt - künftig sollen Notare diese Aufgabe übernehmen.
15.03.2019 14:58

Erbschein ade? Wenn das Testament weg ist

Grundlage für die Aufteilung des Nachlasses ist das Testament. Doch was passiert, wenn dieses verschwunden ist? Es muss jedenfalls nicht bedeuten, dass es ungültig ist.

imago81983963h.jpg
07.03.2019 11:17

Plan B fürs Testament Warum Ersatzerben wichtig sind

Wer soll was bekommen? Das ist die entscheidende Frage beim Schreiben eines Testaments. Dabei sollten Erblasser möglichst an alles denken. Selbst daran, dass der eigentliche Erbe den Nachlass möglicherweise gar nicht will oder das Erbe nicht antreten kann.

imago59363614h(1).jpg
19.02.2019 19:59

Ehe zu kurz? Betriebliche Witwenrente darf nicht verwehrt werden

Eine Betriebsrente ist eine gute Sache. Erst recht dann, wenn sie im Todesfall auch für die Witwe oder den Witwer leistet. Allerdings machen einige Arbeitgeber dies von einem langjährigen Bestand der Ehe abhängig. Was so nicht in Ordnung ist, wie das Bundesarbeitsgericht urteilt.