Regionalnachrichten

Baden-Württemberg Viele Wolken am Wochenende im Südwesten

Eine Passantin geht bei Regen durch die Stadt. Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild

(Foto: Marijan Murat/dpa/Symbolbild)

Stuttgart (dpa/lsw) - Das Wochenende in Baden-Württemberg startet wolkig und teils regnerisch, nur am Samstag lässt sich die Sonne ab und zu blicken. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes wird es am Freitag im Südwesten stark bewölkt, von Westen her kann es zeitweise regnen. In den höchsten Lagen des Schwarzwaldes soll es gegen Abend schneien.

Die Höchstwerte liegen bei 8 Grad in Oberschwaben, 12 Grad am Neckar und bis zu 16 Grad im Markgräfler Land. Es weht ein schwacher bis mäßiger Wind aus Südwest, mittags lässt dieser nach. Auf den Gipfeln des Schwarzwalds gibt es laut Vorhersage zu Beginn des Tages Sturm- und schwere Sturmböen, am Nachmittag noch starke bis stürmische Böen.

Der Samstag soll den Meteorologen zufolge ebenfalls bewölkt sein. Am ehesten haben die Menschen im Osten des Landes zeitweise Chancen auf Sonne, später am Tag soll es von Westen her regnen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 2 und 9 Grad.

Am Sonntag bleibt es im Süden wolkig und meist trocken. Im Norden ist es stark bewölkt und es schneit.

© dpa-infocom, dpa:210122-99-125394/2

Regionales