Regionalnachrichten

Hamburg & Schleswig-Holstein Hamburg und Neufundland kooperieren bei Wasserstoff

dpa_Regio_Dummy_HamburgSchleswigHolstein.png

Hamburg (dpa/lno) - Hamburg und die kanadische Provinz Neufundland und Labrador wollen auf dem Gebiet der Wasserstofftechnologie zusammenarbeiten. Eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichneten Außen-Staatsrätin Almut Möller und Neufundlands Kulturminister Steve Crocker am Dienstag im Hamburger Rathaus. Darin bekunden beide Seiten, "ihre Erfahrungen und gewonnenen Erkenntnisse auszutauschen und ihr Fachwissen und ihre Stärken in geplanter und koordinierter Weise zu kanalisieren, um eine globale, sich selbst tragende Wasserstoffwirtschaft aufzubauen und zu entwickeln."

Hamburg wolle sich als Drehscheibe für Wasserstoff in Deutschland etablieren, sagte Möller. "Unsere internationalen Kooperationen helfen uns dabei." Neufundland sei mit seinen großen Vorkommen an erneuerbaren Energien sowie dem starken Exportpotenzial von grünem Wasserstoff und dessen Derivaten ein idealer Partner.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen