Regionalnachrichten

Hessen Hessen bei Unwetter glimpflich davon gekommen

Regentropfen auf einer Windschutzscheibe.

(Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild)

Kassel (dpa/lhe) - Bis zum Donnerstagabend sind durch die angekündigten Unwetter in Hessen keine Menschen verletzt und größere Schäden verursacht worden. Die Polizeipräsidien in Fulda, Darmstadt und Offenbach berichteten von einigen umgestürzten Bäumen und abgedeckten Ziegeln. In Frankfurt, Kassel, Gießen und Wiesbaden meldeten die jeweiligen Präsidien keine besonderen Vorkommnisse in Zusammenhang mit der Wetterlage.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen